Aktuelle News

© Little Lunch

Food & Beverage

Little Lunch launcht ab Juni Bio-Auberginen-Eintopf syrischer Art

Mit dem Gemüseeintopf setzt Little Lunch auf „planetenfreundliche Ernährung“ und erstmals auf User-Generated-Content der Generation Y. Alle Teilnehmenden der Vorrundenqualifikation des KochCup-Wettbewerbs 2024, einer Initiative gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) im Rahmen der Fußball-Europameisterschaft, hatten die Chance auf einen Extra-Gewinn: Eine Rezeptkreation mit Little Lunch für eine sommerliche Limited Edition. Ausgelost wurde Koch-Azubi Abdalfatah Olabi (33) aus Köln. Die Kreation des gebürtigen Syrers ist inspiriert …

mehr

© wunderfish GmbH

Food & Beverage

Berliner Startup BettaF!sh kündigt Teilnahme am innovativen Forschungsprojekt FunSea an

Neuartige Lebensmittelprodukte aus Meeresalgen sollen die Lebensmittelindustrie nachhaltiger gestalten. Das Berliner Startup BettaF!sh gibt seine Teilnahme am FunSea-Projekt bekannt – einer EU-weiten Forschungsinitiative zur Verbesserung der Nährwertqualität und Sicherheit von kultivierten braunen und grünen Meeresalgen. Dieses Forschungsprojekt zielt darauf ab, innerhalb von drei Jahren nachhaltige Lebensmittelprodukte durch den Einsatz modernster Verarbeitungstechnologien und die Nutzung von Restbiomasse aus der biomarinen Industrie zu entwickeln. Damit soll ein nachhaltiger Einfluss auf die gesamte …

mehr

Daisy Lab Logo

© Daisy Lab Logo

Fermentation

Neuseeland: Daisy Labs revolutioniert die Milcheiweißproduktion

Das in Auckland ansässige Startup-Unternehmen Daisy Lab hat eine innovative Technologie entwickelt, mit der milchidentische Proteine ohne Kühe hergestellt werden können. Daisy Labs nutzt für die Produktion seiner Milchproteine Präzisionsfermentation-Verfahren unter Einsatz von Hefe. Diese Zukunftstechnologie wurde bereits in verschiedenen Branchen erfolgreich eingesetzt, u. a. bei der Herstellung von Enzymen und Aromastoffen für den Lebensmittelsektor. Daisy Lab ist der Ansicht, dass sich viele Milchproteine auf diese Weise herstellen lassen. Das …

mehr

food campus berlin webtalk

© Food Campus Berlin

Messen & Events

Neuer Food Campus Berlin Webtalk beschäftigt sich mit Robotik in der Gastronomie

Der Food Campus Berlin veranstaltet am 29.05. von 16 – 17 Uhr einen Webtalk zum Thema „Digitale Köche: Wie Robotik die Gastronomie neu definiert“. Die Robotik könnte die Arbeit im Foodservice in naher Zukunft revolutionieren. Darauf setzt auch das Unternehmen GoodBytz mit seinem Kochroboter. Die „Robotic Kitchen“ mixt automatisch die gewünschten Zutaten für mehr als 100 verschiedene Rezepturen in wenigen Minuten zusammen, überwacht sekundengenau die Garzeit, füllt anschließend das Gericht …

mehr

© Meticulous Research Logo

Markt & Trends

Der globale Markt für pflanzliche Proteine wächst kontinuierlich weiter

Ein neuer Bericht von Meticulous Research prognostiziert, dass der Markt für pflanzliche Proteine bis zum Jahr 2031 circa 26,45 Milliarden US-Dollar erreichen könnte, mit einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 8,4% von 2024 bis 2031. Der Bericht mit dem Titel „Plant-based Proteins Market by Type, Form, Source Process, and Application-Global Forecast to 2031“ hebt das wachsende Interesse der Verbraucher an pflanzlichen Proteinen hervor, das durch Ernährungspräferenzen, Nachhaltigkeitsaspekte und die Vorteile solcher …

mehr

GOOD-Meat

© GOOD Meat

Kultiviertes Fleisch / Laborfleisch / In-vitro-Fleisch

GOOD Meat kündigt den weltweit ersten Einzelhandelsverkauf von kultiviertem Fleisch an

Das US-amerikanische Fleischunternehmen GOOD Meat kündigt die Markteinführung eines neuen Hybridprodukts mit dem Namen „GOOD Meat 3“ in der Tiefkühlabteilung des Premium-Fleischspezialisten Huber’s Butchery in Singapur an. GOOD Meat hat sein kultiviertes Hühnerfleisch im Stadtstaat bereits vorher produziert und verkauft, indem es in begrenzten Mengen in gehobenen Restaurants, Essenslieferungs-Apps, Hawker-Ständen und im Bistro von Huber’s Butchery (bis 2023) angeboten wurde. Zum ersten Mal seit der Zulassung vor dreieinhalb Jahren wird …

mehr

Save da Sea Meeresfrüchte

© Save Da Sea

Investments & Finance

Save Da Sea sichert sich frisches Kapital für die Expansion

Das kanadische Startup Save Da Sea hat sich in einer Seed-II-Finanzierungsrunde 650.000 CAD gesichert, um seine Expansion in den USA zu beschleunigen. Save Da Sea hat sich kürzlich 650.000 CAD in einer Seed-II-Finanzierungsrunde gesichert, um die US-Expansion seiner Lachs- und Thunfischalternativen zu beschleunigen und zusätzliche Teammitglieder in seinem Hauptsitz in Victoria einzustellen. Wie von Betakit berichtet, gab das Startup in der letzten Woche sein US-Debüt bei Market of Choice, einer …

mehr

every-company-vegetarian-butcher

© The Vegetarian Butcher

Eialternativen

The Vegetarian Butcher stellt seine Produkte mit tierfreiem Eiweiß von The EVERY Co. auf vegan um

The Vegetarian Butcher, eine Tochtergesellschaft von Unilever, arbeitet mit The EVERY Company zusammen, um die Textur und das Nährwertprofil seiner pflanzlichen Fleischalternativen mit EVERY EggWhite zu verbessern. Diese patentrechtlich geschützte Zutat, die durch Präzisionsfermentation gewonnen wird, soll die Bindungseigenschaften herkömmlicher Eier nachahmen, ohne dass tierische Bestandteile verwendet werden müssen. EVERY, früher unter dem Namen Clara Foods bekannt, leistet Pionierarbeit bei der Entwicklung von tierfreien Eiprodukten durch ein Fermentationsverfahren, bei dem …

mehr

The Oater Hafer Maschine

© OIY Solutions GmbH

Maschinen, Anlagen- & Verfahrenstechnik

Kölner Startup The Oater bringt nachhaltige Haferdrink Maschinen in die Gastronomie

9 Monate nach einer siebenstelligen PreSeed-Finanzierungsrunde beginnt das junge Unternehmen The Oater mit der Auslieferung seiner Haferdrink Maschinen. Seit April 2024 bietet The Oater in Köln, Düsseldorf und Stuttgart eine innovative Haferdrink Maschine für die Gastronomie an. Bis Ende des Jahres will das Startup die ersten 50 Haferdrink-Maschinen ausliefern – die Warteliste ist lang, was die starke Nachfrage nach nachhaltigen Milchersatzprodukten unterstreicht. Das Kölner Startup hat eine vollautomatisierte Haferdrink Maschine …

mehr

© The Plantly Butchers

Fleisch- und Fischalternativen

The Plantly Butchers kündigt für Juni neue vegane Mortadella-Alternativen an

The Plantly Butchers steigt mit seiner Marke Billie Green in den Mortadella-Markt ein. Das junge Unternehmen The Plantly Butchers bringt unter der Marke Billie Green Anfang Juni drei Sorten Mortadella Abwechslung ins vegane Aufschnitt-Regal. Mit der Billie Green Veganen Mortadella in den Sorten Klassik, Gartenkräuter und Kirschpaprika will das junge Osnabrücker Corporate-Startup jetzt das Segment der pflanzlichen Brühwurst aufmischen. Verkaufsstart für die Neuprodukte ist der 3. Juni 2024. Alle drei …

mehr

© Wirestock - stock.adobe.com

Markt & Trends

Marktbericht: Vertical Farming wird für die zukünftige Lebensmittelindustrie immer relevanter

In einem neuen Marktbericht von Research and Markets wird erwartet, dass die globale Vertical-Farming-Branche bis 2028 ein Volumen von 19,06 Mrd. USD erreichen wird und von 2024 bis 2028 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von starken 24,08% verzeichnet. Angetrieben von der Notwendigkeit, die wachsende Weltbevölkerung zu versorgen und von einem deutlichen Rückgang der landwirtschaftlichen Anbauflächen, wird die vertikale Landwirtschaft als revolutionärer Ansatz für eine nachhaltige Landwirtschaft begrüßt. Angesichts globaler Herausforderungen wie …

mehr

Alzchem Group Diet

© Alzchem Group

Markt & Trends

Griffith Foods‘ Bericht 2024 prognostiziert Veg-Forward Revolution im nordamerikanischen Einzelhandel

Griffith Foods hat seinen Food & Flavor Outlook 2024 Bericht veröffentlicht, der den anhaltenden Anstieg von Gemüse und pflanzlichen Lebensmitteln im nordamerikanischen Lebensmitteleinzelhandel und in der Gastronomie aufzeigt. Der Bericht zeigt wichtige Verbraucherpräferenzen und Trends auf, die die Lebensmittelindustrie prägen und die Bedeutung von Gesundheit und Nachhaltigkeit bei der Auswahl von Lebensmitteln unterstreichen. Es wird erwartet, dass Gemüse im Jahr 2024 das kulinarische Rampenlicht dominieren wird, vor allem in der …

mehr

Lactalis Canada

© Lactalis Canada

Milch- & Molkereialternativen

Das weltweit führende Molkereiunternehmen „Lactalis Canada“ stellt seine neue pflanzliche Marke mit dem Namen „Enjoy!“ vor

Lactalis Canada, eine Tochtergesellschaft der weltweit agierenden Lactalis-Gruppe mit Hauptsitz in Laval, Frankreich, hat eine pflanzliche Marke namens ‚Enjoy!‘ auf den Markt gebracht. Das Unternehmen war bisher vorwiegend für etablierte Milchmarken wie Cracker Barrel, Black Diamond, Balderson, Astro und Lactantia bekannt. Mit der Einführung der Marke stellt das Unternehmen gleichzeitig eine neue Linie pflanzlicher Produkte vor. Die Marke ist zunächst auf dem kanadischen Markt erhältlich und hat bei ihrem Debüt …

mehr

Koralo-new-fish

Microalgae / mycelium fish fillet © Koralo

Studien & Zahlen

Können Lebensmittel auf Mikroalgenbasis zum Trend werden? Neue Studie zeigt steigendes Interesse seitens der Verbraucher auf

Obwohl Mikroalgen eine vielversprechende alternative Proteinquelle mit einem ausgezeichneten Aminosäureprofil, mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Vitaminen und potenziellen Nachhaltigkeitsvorteilen, wie z. B. einer geringeren Landnutzung, darstellen, ist es noch ungewiss, ob die Verbraucher sie breiter Masse annehmen werden. Untersuchungen zur Akzeptanz von Mikroalgen gibt es erst seit kurzem, wobei die meisten dieser Studien bisher aus Europa stammen, wo der Verbrauch von Mikroalgen relativ gering ist. Dr. Bianca Wassmann und ihr Team vom …

mehr

© Velivery GmbH

Handel & E-Commerce

Velivery launcht neue vegane Eigenmarke GREENFUL

Das Basissortiment GREENFUL soll den Einstieg in die vegane Bio-Ernährung leicht und bezahlbar machen. Seit Januar 2020 haben sich Lebensmittel um durchschnittlich 32 % verteuert. Mehr denn je bestimmt der Preis, was auf den Tisch kommt. Deutschlands größter veganer Onlineshop Velivery setzt jetzt mit dem neuen Basissortiment GREENFUL einen starken Impuls, trotz Inflation auf vegane Ernährung ohne klimaschädliches Tierleid umzusteigen: Die GREENFUL-Preise liegen oft unter dem EVP konventioneller Produkte und …

mehr

Meistgelesen in den letzten 30 Tagen