(v.l.n.r.): Cathy Hutz (Co-Founder), Philipp Tigges (CFO), Dr. Mazen Rizk (Founder und CEO) und Dr. Thibault Godard (Co-Founder) © Infinite Roots

Food & Beverage

Lebensmittel auf Pilzbasis: Infinite Roots kooperiert mit Pulmuone in Südkorea

Infinite Roots hat eine patentierte Myzel-Technologie entwickelt und will eine Schlüsselrolle bei der Umgestaltung des globalen Lebensmittelsystems spielen. Das deutsche Biotechnologie-Unternehmen Infinite Roots kündigt eine strategische Partnerschaft mit Pulmuone, einem führenden Nahrungsmittelhersteller aus Südkorea, an. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, die Paradigmen der Lebensmittelproduktion nachhaltig zu verändern. Gemeinsam beabsichtigen die Unternehmen, innovative Proteinprodukte zu entwickeln, die speziell auf die Bedürfnisse und Geschmacksvorlieben des südkoreanischen Marktes abgestimmt sind. Infinite Roots fokussiert …

mehr

Salat, Spaghetti

Infinite Roots Mealball © Infinite Roots

Investitionen & Akquisitionen

Biotech-Unternehmen Infinite Roots sichert sich 58 Millionen US-Dollar für Pilzmyzel-Produkte

Infinite Roots, ehemals Mushlabs, sammelt in der Serie-B-Runde 58 Millionen US-Dollar ein, um seine patentierten Myzel-Technologien weiterzuentwickeln, die Produktionskapazitäten zu erweitern und erste Produkte zu launchen. Das deutsche Biotech-Unternehmen Infinite Roots gibt den Abschluss seiner Serie-B-Finanzierungsrunde in Höhe von 58 Millionen US-Dollar bekannt. Die überzeichnete Finanzierungsrunde stellt die bisher größte Investition in Myzel-Technologie in Europa dar und unterstreicht die wachsende Bedeutung für Pilzmyzel im globalen Lebensmittelsystem. Angeführt wurde die Runde …

mehr

Das Gründerteam von Infinite Roots (v.l.n.r.): Mazen Rizk, Cathy Preißer und Thibault Godard © Infinite Roots

Unternehmen

Mushlabs wird zu Infinite Roots und will in eine neue Ära der nachhaltigen Lebensmitteltechnologie starten

Infinite Roots nutzt hocheffiziente Fermentationsprozesse, um Myzel für Lebensmittelanwendungen zu kultivieren. Das Hamburger Biotech-Unternehmen Mushlabs verkündet seine neue Unternehmensmarke: Mushlabs wird zu Infinite Roots®. Diese Unternehmenstransformation steht nach eigenen Angaben für ein tieferes Engagement für Ernährungssicherheit und Nachhaltigkeit und bekräftigt das Bestreben des Unternehmens, eine gesündere Ernährung und einen gesünderen Planeten zu fördern. Als Spezialist für auf Pilzmyzel basierende Ernährung unterstützt Infinite Roots die nachhaltige Revolution der Lebensmittelproduktion. Die neue …

mehr

bitburger bier

© Bitburger Braugruppe GmbH

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Nachhaltiger Fleischersatz aus der Brauerei: Bitburger Braugruppe und Mushlabs verkünden Zusammenarbeit

Deutschlands führendes Biotech–Startup Mushlabs arbeitet künftig mit der Bitburger Braugruppe, einer der bedeutendsten privaten Brauereigruppen in Deutschland, zusammen. Bitburger beabsichtigt, Kapazitäten sowie Nebenprodukte aus der Bierproduktion als Rohstoffe zur Verfügung zu stellen. Mushlabs will diese lokalen Nebenprodukte aufwerten und nutzen, um damit in einem hocheffizienten Fermentationsprozess Myzel von Speisepilzen zu kultivieren. Daraus sollen nährstoffreiche, minimal verarbeitete Lebensmittel hergestellt werden. Mit dieser einzigartigen Zusammenarbeit wollen beiden Unternehmen eine mögliche Lösung für …

mehr

mushlabs logo

© Mushlabs GmbH / Infinite Roots

Startups, Accelerators & Incubators

Biotech-Startup Mushlabs erhält EIC Förderung in Millionenhöhe

EU investiert in ein sicheres und nachhaltiges Lebensmittelsystem. Das Hamburger Biotech-Startup Mushlabs wurde für das renommierte EIC-Accelerator-Programm der EU ausgewählt. Über 1.000 Startups und Kleinunternehmen aus Europa hatten sich beworben, um einen Teil der insgesamt 382 Millionen Euro an Kapital zu erhalten. 74 herausragende Unternehmen werden nun jeweils mit Förderungen in Höhe von bis zu 17.5 Millionen Euro unterstützt – Mushlabs erhält einen achtstelligen Betrag. Mit dem EIC Accelerator Programm …

mehr