Meatable_Pork-Sausages-scaled-2

© Meatable

Studien & Zahlen

EU-Umfrage zeigt: Verbraucher befürworten Wahlfreiheit bei kultiviertem Fleisch

Eine vom Good Food Institute Europe in Auftrag gegebene Umfrage untersucht die Einstellung der Europäer zu kultiviertem Fleisch. Demnach sind die Menschen in Europa der Ansicht, dass Verbraucher selbst entscheiden sollten, ob sie kultiviertes Fleisch konsumieren möchten, sobald es von den EU-Regulierungsbehörden als sicher eingestuft wurde. In der von YouGov durchgeführten Umfrage, die als eine der größten ihrer Art bezeichnet wird, wurden über 16.000 Verbraucher in 15 europäischen Ländern befragt, …

mehr

butter pflanzenöl

© aviavlad © stock.adobe.com

Studien & Zahlen

Eine neue Studie bestätigt: Hochwertige pflanzliche Öle sind besser für die Gesundheit als tierische Fette

Die Umstellung von einer Ernährung mit einem hohen Gehalt an gesättigten tierischen Fetten zu einer Ernährung, die reich an pflanzlichen ungesättigten Fetten ist, beeinflusst die Fettzusammensetzung im Blut. Das wiederum beeinflusst das langfristige Krankheitsrisiko. Eine kürzlich in Nature Medicine veröffentlichte Studie, die von einem Team um Forschende des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE), der Chalmers University of Technology in Schweden sowie mehrerer anderer Universitäten durchgeführt wurde, zeigt, dass es …

mehr

the vegetarian butcher kampagne

© The Vegetarian Butcher

Marketing & Medien

The Vegetarian Butcher zieht positive Bilanz seiner „Switch the Chicken“- Aufklärungskampagne

Die „Switch the Chicken“- Kampagne thematisierte die positiven Auswirkungen der Abkehr von der Hühner-Intensivhaltung hin zu pflanzenbasierter Ernährung Die niederländische Marke The Vegetarian Butcher hat sich zum Ziel gesetzt, Tiere aus der Nahrungskette zu entfernen und Konsumenten bei der Transformation zu einer pflanzenbasierten Ernährungsweise zu unterstützen. Dafür bietet die Marke ein breites Sortiment pflanzenbasierter Fleischalternativen an. Der Urgedanke des Firmengründers Jaap Korteweg, durch eine vermehrt pflanzliche Ernährung langfristig alle Tiere …

mehr

pflanzliche bowls

© Monoprix

Handel & E-Commerce

Frankreich: Monoprix kündigt weitere Maßnahmen zur Verbesserung der Sichtbarkeit und Zugänglichkeit von pflanzlichen Lebensmitteln an

Die französische Supermarktkette Monoprix plant als Reaktion auf eine neue Kundenumfrage weitere Maßnahmen zur besseren Sichtbarkeit von pflanzlichen Produkten in den Regalen. Anfang dieses Jahres hat Monoprix gemeinsam mit den Unternehmen Bonduelle und Céréal Bio eine Verbraucherbefragung zum Thema pflanzliche Ernährung durchgeführt. Fast 15.000 Menschen haben sich an der Befragung beteiligt und Monoprix hat nun die Ergebnisse veröffentlicht. Sie zeigen, dass viele Franzosen die Förderung von pflanzlichen Lebensmitteln befürworten. Mehr …

mehr

pro-veg

© ProVeg

Studien & Zahlen

ProVeg-Bericht: Den niederländischen Markt für pflanzliche Produkte erschließen

Im neuesten Artikel des New Food Hub fasst ProVeg International die wichtigsten Erkenntnisse aus den länderspezifischen Smart-Protein-Berichten zusammen, die auf einer europaweiten Umfrage vom November 2023 aufbauen. Mit der Nationalen Eiweißstrategie, beträchtlichen Forschungs- und Entwicklungsgeldern und einer neuen Steuerinitiative zur Förderung des nachhaltigen Lebensmittelkonsums zeigt die niederländische Regierung eine starke Unterstützung für die niederländische Industrie für alternative Proteine. Aber um die niederländischen Verbraucher anzusprechen, sollten Unternehmen ihre Strategien anpassen. Welche …

mehr

© Syda Productions - stocka.adobe.com

Studien & Zahlen

Europäische Supermärkte wetteifern um die Vorreiterrolle bei der globalen Proteintransformation

Die führenden europäischen Supermarktketten stellen ihr Proteinangebot verstärkt auf gesündere und nachhaltigere Produktoptionen um. Eine neue Studie der Umweltorganisation Madre Brava hat die 15 größten europäischen Supermarktketten hinsichtlich ihrer Ambitionen in Bezug auf die Bekämpfung des Klimawandels und die globale Proteinumstellung bewertet. Die Analyse zeigt, dass alle Einzelhändler verschiedene Zielvorgaben verfolgen, um die Emissionen der von ihnen verkauften Lebensmittel zu reduzieren. Die Einzelhandelsriesen Ahold Delhaize und Lidl nehmen dabei eine …

mehr

© Emile-stock.adobe.com

Studien & Zahlen

BCG-Bericht: 50 % Marktanteil alternativer Proteine entspricht der Abschaffung der Hälfte aller mit Benzin betriebenen Autos

Ein neuer, von der Boston Consulting Group (BCG), dem Good Food Institute (GFI) und Synthesis Capital veröffentlichter Bericht mit dem Titel „What the Alternative Protein Industry Can Learn from EV Companies“ stellt fest, dass alternative Proteine, wenn sie die Hälfte des Marktanteils am globalen Proteinmarkt erreichen, die Treibhausgasemissionen der Landwirtschaft und der Landnutzung bis 2050 um fast ein Drittel reduzieren würden. Diese Umstellung würde jährlich 5 Gigatonnen CO2-Äquivalente einsparen, was …

mehr

proveg food system data

© ProVeg

Marketing & Medien

ProVeg startet mit „Food System Data“ ein neues Projekt über die Klimaauswirkungen des derzeitigen Lebensmittelsystems

Mit der Plattform „Food System Data“ bietet ProVeg Zugang zu wissenschaftlich fundierten Daten über das aktuelle Lebensmittelsystem. Proveg hat das neue „Food System Data“ Projekt ins Leben gerufen, um Verbraucher schnell und übersichtlich über die Klimaauswirkungen des derzeitigen Lebensmittelsystems zu informieren. Die einzigartige Plattform wurde entwickelt, um die glaubwürdigsten Zahlen über das Lebensmittelsystem, den Wandel des Lebensmittelsystems und den Übergang zu einer pflanzenreichen Ernährung auf einfache und unkomplizierte Weise zu …

mehr

Kultiviertes Steak-Tartar © Mosa Meat

Politik

Ungarische Ratspräsidentschaft erklärt der EU, dass neuartige Lebensmittel eine Bedrohung für die europäischen Lebensmitteltraditionen darstellen

Die ungarische Ratspräsidentschaft hat die Landwirtschaftsminister der EU aufgefordert, die Auswirkungen neuartiger Lebensmittel wie kultiviertes Fleisch und pflanzliche Lebensmittel auf die europäischen Ernährungstraditionen zu diskutieren. Laut Euractiv hat der Ratsvorsitz ein Schreiben an die EU-Delegationen geschickt, in dem es heißt, dass der Verzehr von Fleisch und Milchprodukten ein wichtiger Teil der „europäischen Lebensart“ sei und dass pflanzliche oder kultivierte Alternativen eine Gefahr für die europäische Kultur darstellen könnten. In der …

mehr

Belgian-Presidency-flags

© Belgian Presidency

Agrarwirtschaft

Belgische Ratspräsidentschaft definiert Zukunftsprioritäten der europäischen Landwirtschaft

Die zukünftigen Prioritäten der europäischen Landwirtschaft wurden in einem Dokument zusammengefasst, das von belgischen Regierungsvertretern veröffentlicht wurde. Belgien beendete diese Woche seine sechsmonatige EU-Ratspräsidentschaft und übergab den Vorsitz an Ungarn. Das Dokument mit dem Titel „Schlussfolgerungen des Ratsvorsitzes zur Zukunft der Landwirtschaft in der EU“ wurde von allen Mitgliedstaaten, mit Ausnahme von Ländern wie Rumänien, das dagegen stimmte und der Slowakei, das sich der Stimme enthielt, angenommen. In dem Dokument …

mehr

Foodvalley-shared-facilities-

© Foodvalley NL

Proteine

Neuer Bericht empfiehlt alternative Protein-Hubs zur Förderung klimaneutraler Lebensmittelsysteme

Die niederländischen Unternehmen Foodvalley und Invest-NL haben einen neuen Bericht veröffentlicht, der strategische Empfehlungen zur Beschleunigung der Produktion alternativer Proteine in den Niederlanden enthält, um den Übergang zu einem klimaneutralen Lebensmittelsystem voranzutreiben. Fortschritte in der pflanzlichen Produktion, der zellulären Landwirtschaft und der Fermentierungstechnologie sind für einen solchen Übergang von zentraler Bedeutung. Die Hindernisse, die Unternehmen bei der Ausweitung der Produktion überwinden müssen, hindern den Sektor jedoch daran, seine Wirkung zu …

mehr

noa werbekampagne

© NOA GmbH & Co.KG

Food & Beverage

Vegan-Marke NOA startet neue kreative Werbekampagne

NOA präsentiert seinen neuen kreativen Werbespot samt Song erstmals im deutschen TV. Die Vegan-Marke NOA, bekannt für ihre pflanzlichen Brotaufstriche, hat am 8. Juli ihren ersten TV-Spot im Rahmen einer neuen Kreativ-Kampagne gelauncht. Die groß angelegte Kampagne zeigt vielfältige Anknüpfungspunkte, die das Gefühl von Leichtigkeit und Genussfreude vermitteln sollen. Ein eigens komponierter NOA-Song sowie das Zusammenspiel von bunten Farbflächen und plakativer Typografie soll der jungen Marke ab sofort eine unverwechselbare …

mehr

Bluu-Seafood_Cultivated-Sashimi_copyright-Bluu-GmbH_Wim-Jansen-1

Bluu Seafood's cultivated sashimi © Bluu GmbH/Wim Jansen

Messen & Events

CellAgri Portugal kündigt internationale Konferenz zu zellulärer Landwirtschaft an

CellAgri Portugal, der portugiesische Verband für die Entwicklung der zellulären Landwirtschaft, kündigt seine zweite internationale Konferenz für den 4. und 5. Oktober im Fórum in Lissabon an. Die Frist für die Einreichung von Abstracts für interessierte Mitarbeiter ist der 30. Juli 2024. Ziel der Konferenz ist es, führende Wissenschaftler, Unternehmer und Industrieexperten zusammenzubringen, um die neuesten Fortschritte auf diesem Gebiet zu präsentieren, von kultiviertem Fleisch und Meeresfrüchten bis hin zu …

mehr

ethik society

© Jürgen Linsenmaier / Ethik Society

Studien & Zahlen

Ethik Society wirbt für echte Nachhaltigkeit bei Landwirtschaft und Ernährung

Die Ethik Society wird in der kommenden Woche ein Acht-Punkte-Papier zum Thema „Nachhaltigkeit bei Landwirtschaft und Ernährung“ veröffentlichen. Darin kommen die Autoren zu dem Schluß, dass Lebensmittel in deutschen Supermärkten zu billig sind. Sie bilden nicht den wahren Wert guter Nahrung ab und missachten wesentliche Teile der Wertschöpfungskette. Den Preis für diese „Billigkultur“ zahlen der Ethik Society zufolge am Ende alle: die Natur, die Tiere, die Bauern, der Handel, aber …

mehr

spraycheeze credo foods

© Credo Foods

Käsealternativen

USA: Credo Foods stellt seinen neuen Hafermilch-Sprühkäse vor

Das US-amerikanische Unternehmen für pflanzliche Lebensmittel Credo Foods hat den nach eigener Aussage weltweit ersten veganen Sprühkäse auf Hafermilchbasis auf den Markt gebracht. Laut Herstellerangaben ist das Produkt frei von GVO, künstlichen Konservierungsstoffen und Samenölen und in zwei Geschmacksrichtungen erhältlich – Cheddar und Smoky. Aufgrund der Schwierigkeit, eine Käsealternative zu entwickeln, die weder gekühlt noch konserviert werden muss, dauerte die Entwicklung über drei Jahre. Die beiden Unternehmensgründer Adam und Madeline …

mehr