© GREENFORCE

Fleisch- und Fischalternativen

Greenforce startet internationale Vertriebspartnerschaft mit Silal

Greenforce startet eine neue strategische Partnerschaft mit Silal, einem der führenden Agritech-Lebensmittelunternehmen in Abu Dhabi. Ab sofort ist Silal exklusiver Vertriebspartner für die innovativen pflanzlichen Proteinprodukte von Greenforce im Nahen Osten und Afrika (MEA). Die Zusammenarbeit ist Teil der internationalen Expansionsstrategie des Münchner Foodtech-Unternehmens. Globale Entwicklungen wie steigende Bevölkerungszahlen, unterbrochene Versorgungsketten, sich verändernde Konsumtrends und der Klimawandel erschweren den Zugang zu Nahrungsmitteln. Insbesondere in trockenen Regionen wie im Nahen Osten sowie in …

mehr

Greenforce

© Greenforce

Fleisch- und Fischalternativen

Das Münchner Foodtech Startup Greenforce lanciert zwei neue Aufschnitte und bringt seine pflanzlichen Grillmedaillons zurück in die Regale

Greenforce gibt die Einführung seines neuen veganen Kochschinkens sowie eines veganen Leberkäse-Aufschnitts mit Erbsenprotein bekannt. Beide Produkte werden ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern oder Konservierungsstoffen hergestellt und sind ab Ende April 2024 als 70 g-Packung in den Kühlregalen im LEH (vegane Kochschinken (Art) in teilnehmenden Filialen von Rewe und Edeka / veganer Leberkäse Aufschnitt in teilnehmenden Filialen von Edeka) erhältlich. Neben den Aufschnitten umfasst das Sortiment von Greenforce mittlerweile auch vegane …

mehr

© ALDI SÜD

Handel & E-Commerce

ALDI SÜD baut sein pflanzliches Sortiment weiter aus

Der Discountriese ALDI SÜD erweitert sein veganes Sortiment erstmals um ein preisgünstiges, veganes Jerky. ALDI SÜD richtet sich nach den Wünschen seiner Kundinnen und Kunden und bietet eine große Auswahl veganer Fleisch-Ersatzprodukte an. Neben der Einführung eines neuen Vegan Jerky bietet die Discounter-Kette ab Ende April auch neue Fleischalternativen der Marke GREENFORCE an. Über das Jahr verteilt finden Kunden inzwischen mehr als 1.000 vegane Produktsorten bei ALDI SÜD. Dazu zählen …

mehr

Das Logo zum PETA VEGAN AWARD 2024 im Bereich Food

© PETA Deutschland e.V.

Marketing & Medien

PETA VEGAN AWARDS 2024: Das sind die Gewinner im Bereich Food

Mit dem VEGAN AWARD im Bereich Food würdigt PETA jedes Jahr Unternehmen und Marken, die innovative vegane Lebensmittel produzieren und vertreiben. In diesem Jahr beweisen die Gewinner erneut: Um köstliche und hochwertige Produkte herzustellen, braucht es keine tierischen Inhaltsstoffe. Das Angebot an veganen Alternativen wächst stetig. In diesem Jahr wurden unter anderem das vielfältigste vegane Sortiment, die besten veganen Backwaren, Snacks und Fertiggerichte sowie die besten pflanzlichen Alternativen zu Fisch, …

mehr

Green Force PETA vegan award

© Greenforce

Charity & Kampagnen

PETA Vegan Awards 2024: Greenforce wird mit Special Award ausgezeichnet

Seit 2020 begeistert das Unternehmen Greenforce mit seinen Food-Innovationen Veganer, Vegetarier und Flexitarier gleichermaßen und zeigt, dass vegane Ernährung unkompliziert sein kann. Das Münchner Foodtech Startup, um Gründer Thomas Isermann, Greenforce wurde mit dem begehrten PETA Vegan Award in der Kategorie Food als „beste vegane Marke“ ausgezeichnet. Jedes Jahr zeichnet PETA die innovativsten und vielversprechendsten veganen Produkte und Marken aus und feiert damit die positive Entwicklung veganer Ernährung. „Nachdem mit …

mehr

© vegency / Planted / vegini / Greenforce

Was CEOs bewegt

CEO-Statements: „Die Erde ist eine Scheibe. Und auf den Grill kommt nur Fleisch.“ Wenn Weltbilder ins Wanken geraten.

CEO-Statementreihe: Was aufregt, bewegt, motiviert (Teil 5) In den letzten Jahren hat die Diskussion um den Konsum tierischer Produkte weite Kreise gezogen, auch im Kontext der jährlichen Grillsaison. Mittlerweile finden Verbraucher eine Vielzahl an Alternativprodukten in den Supermärkten, um ihr Grillfest der Umwelt und Gesundheit zuliebe nachhaltiger zu gestalten. Der Aufstieg pflanzlicher Fleischalternativen ist nicht nur ein Zeugnis für den wachsenden Wunsch der Verbraucher nach nachhaltigeren Lebensmitteloptionen, sondern spiegelt auch …

mehr

Fertiggerichte vegan im Glas

© Greenforce

Fleisch- und Fischalternativen

Greenforce erweitert sein veganes Sortiment um Fertiggerichte im Glas und lanciert neue Produktkategorie

Pünktlich zum Jahresstart erweitert das Münchner Foodtech Startup Greenforce sein Sortiment um eine neue Produktkategorie und präsentiert seine beliebten Klassiker jetzt auch als Fertiggerichte im Glas. Fertig serviert in maximal drei Minuten lassen sich mit den neuen Fertiggerichten im Glas schnell vegane Gerichte auf den Teller bringen, die nach Angaben des Unternehmens auch eine pflanzliche Proteinquelle sind – ohne Soja, Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe. Die Rezepturen für die neuen pflanzlichen Fertiggerichte …

mehr

© UFOP

Messen & Events

UFOP-Symposium LOCAL HEROES: Heimische Hülsenfrüchte im Fokus der Ernährungsindustrie

Auf dem zweiten Pflanzenprotein Symposium von UFOP erwartete die Besucher eine Vielzahl an Expertenbeiträgen von Unternehmen wie der Rügenwalder Mühle und Greenforce oder Organisationen wie dem Fraunhofer-Institut und dem Good Food Institute Europe. Heimische Körnerleguminosen sind echte LOCAL HEROES und standen im Mittelpunkt des zweiten Pflanzenprotein Symposiums des Branchenverbandes Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. (UFOP), das am 28. November 2023 in Kooperation mit dem Netzwerk LeguNet …

mehr

Greenforce veganes Hack verarbeitet in Spaghetti-Bolognese

© Greenforce

Neue Produkte

Greenforce lanciert pflanzliches Bio-Hack auf Basis von Sonnenblumenprotein

Das Münchner Foodtech Startup Greenforce erweitert sein Sortiment um ein pflanzliches Bio-Hack für die Frischekühltheke. Greenforce ist nach eigenen Angaben die im Fleischersatzmarkt am schnellsten wachsende vegane Marke Deutschlands und will mit dem neuen Bio-Hack die Lebensmittelkategorie mit einem Produkt vorantreiben, das in Sachen Preis, Zutatenliste und Geschmacksqualität überzeugt. Es ist der nächste Schritt des Unternehmens auf seiner Mission, pflanzliche Ernährung zur neuen gesellschaftlichen Norm zu etablieren und für alle …

mehr

© GREENFORCE

Fleisch- und Fischalternativen

Greenforce bringt seinen veganen Leberkäse und auf das Münchner Oktoberfest

Auch in diesem Jahr wird Greenforce wieder auf dem Münchner Oktoberfest präsent sein. Nachdem Greenforce auf dem traditionellen Volksfest bereits im letzten Jahr mit seiner veganen Weißwurst für Aufsehen sorgte, will das Münchner Foodtech Startup pünktlich zum diesjährigen Start der Wiesn den Gästen des Festes mit dem veganen Leberkäse eine weitere vegane Alternative eines beliebten Klassikers der deutschen Küche präsentieren. Der Leberkäse von Greenforce basiert auf Erbsenprotein und ist bereits …

mehr

© GREENFORCE

Gastronomie & Hotellerie

Das Hotel Sacher in Wien führt das vegane Schnitzel von Greenforce ein

Greenforce kooperiert mit dem weltberühmten Hotel Sacher in Wien, um den Gästen des Hotels zukünftig eine pflanzliche Alternative zum klassischen Schnitzel anzubieten. Das renommierte Hotel Sacher, unter anderem bekannt für sein traditionelles Wiener Schnitzel, setzt zukünftig auch auf pflanzliche Alternativen und wird das vegane Schnitzel von Greenforce in sein Menü der „Roten Bar“ mit aufnehmen. Inmitten des kulturellen Erbes Wiens, wo Tradition und Moderne aufeinandertreffen, wird den Gästen im Hotel …

mehr

© GREENFORCE

Marketing & Medien

Greenforce setzt erfolgreich kreative Marketingkampagne um

Greenforce nutzt kritischen Social Media Kommentar als Sprungbrett für innovative und reichweitenstarke Kampagne. Greenforce hat mit seiner Bestsellerkampagne nach eigenen Angaben einen Meilenstein gesetzt, indem das Startup negative Kommentare in eine aufmerksamkeitsstarke und humorvolle Kommunikation umwandelte. Aus der ersten Idee einer kleinen Social Media Anzeige wurde eine groß angelegte deutschlandweite Markenkampagne. Greenforce hat die kreativen Standards der Kampagnenentwicklung neu definiert und durch den umfangreichen Maßnahmenkatalog seine Verfügbarkeit im Retail um …

mehr

© GREENFORCE

Agrarwirtschaft

Greenforce möchte gemeinsam mit BayWa neue Standards für die regionale Landwirtschaft setzen

Zusammen mit Markenbotschafter Thomas Müller lud Greenforce zu einer Veranstaltung zur Präsentation seiner regional angebauten Erbsen ein. Das Foodtech-Startup Greenforce lud gestern gemeinsam mit der BayWa AG, Deutschlands größtem Agrarhändler, sowie Landwirt Johannes Krischke zu einem einzigartigen Event ein. Vor Ort wurde die „Powererbse“ vorgestellt, die Greenforce für seine pflanzlichen Fleischalternativen verwenden wird. Unter dem Motto „Plant the Future“ fand das Ereignis auf dem Ackerboden des Münchner Landwirts Johannes Krischke …

mehr

food innovation camp 2023

© Hamburg Startups - HHS Net UG

Messen & Events

Das Food Innovation Camp 2023 am 22. Mai in Hamburg

Das Food Innovation Camp geht in die nächste Runde: Der Branchentreff der nachhaltigen und zukunftsweisenden Food-Szene bietet ein umfassendes Programm / Auch vegconomist wird in Hamburg vor Ort sein. Am 22. Mai 2023 ist es soweit: Das Food Innovation Camp (FIC) in Hamburg wird wieder seine Tore öffnen. Beim fünften Branchentreff der nachhaltigen Food Szene zeigen wieder rund 85 innovative Food-Startups ihre Produkte und Innovationen. Spannende Entdeckungen und Begegnungen mit …

mehr

greenforce leberkäse

© GREENFORCE

Fleisch- und Fischalternativen

GREENFORCE launcht neuen veganen Leberkäse

Das Münchner Foodtech Startup Greenforce präsentiert nach seinem Verkaufshit mit veganer Weißwurst zum Oktoberfest 2022 nun einen veganen Leberkäse auf Erbsen- und Ackerbohnenproteinbasis. Greenforce erweitert erneut das Sortiment an pflanzlichen Fleischalternativen mit der Einführung seines neuen veganen Leberkäses. Das Alternativprodukt sieht laut Unternehmen nicht nur aus wie das tierische Original, sondern kommt auch bei Geschmack und Konsistenz erstaunlich nah an dieses heran. Fußballnationalspieler und Greenforce Markenbotschafter Thomas Müller kommentiert die …

mehr