LikeMeat und Till Lindemann promoten den Veganuary 2021



© LikeMeat GmbH

Der Pflanzenfleischhersteller LikeMeat veröffentlichte vor kurzem einen außergewöhnlichen Food-Performance-Film mit dem deutschen Musiker Till Lindemann (Rammstein). Mit dem Art Movie möchte LikeMeat auf die globale und immer größer werdende Bewegung Veganuary aufmerksam machen und die Menschen dazu motivieren, im Januar 2021 eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren. In dem Food-Performance-Film des Pflanzenfleischherstellers ist zu sehen, wie Till Lindemann einen Pflanzen-Burger mit veganem Hühnchen aus Bio-Sojaprotein von LikeMeat verzehrt.

Vegane Interpretation einer ikonischen Art Performance

In dem Food-Performance-Film des Pflanzenfleischherstellers ist zu sehen, wie Till Lindemann einen Pflanzen-Burger mit veganem Hühnchen aus Bio-Sojaprotein von LikeMeat verzehrt. Der bekennende Fleischliebhaber zeigt im Film, dass die pflanzlichen Alternativen zu Fleisch gut schmecken und man durch deren Verzehr auf nichts verzichtet. Denn sowohl der Geschmack als auch die Konsistenz des Pflanzenfleischs ist wie bei herkömmlichen Fleisch. “Sieht aus wie Fleisch, schmeckt wie Fleisch – ist aber kein Fleisch. Und schmeckt richtig gut!”

Bei der Entstehung des Filmes hatte der Hauptdarsteller kreative Freiheit, seine eigenen künstlerischen Ansätze einzubringen. Die Food-Performance ist von dem legendären Kunstfilm “Andy Warhol eating a Hamburger” von Jørgen Leth aus dem Jahre 1982 inspiriert, in dem zu sehen ist, wie der weltberühmte Pop Art Künstler einen klassischen Hamburger isst.

Click here to display content from YouTube.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

“Wir freuen uns riesig, dass wir Till für unsere Kampagne gewinnen konnten. Er ist für uns der ideale Partner für dieses Projekt. Seine Herangehensweise, Detailverliebtheit und Kreativität sind in unserem Art Movie unverkennbar”, erklärt Karola Kentner-Schütz, Head of Marketing bei der LikeMeat GmbH. “Mit dem Film wollen wir verdeutlichen, dass es absolut wichtig ist, Alternativen zu Fleisch zu schaffen – sowohl zum Wohle der eigenen Gesundheit, als auch zum Schutz unseres Planeten und der Tiere.”

“Ich hatte bei diesem Film das große Vergnügen mit einem wunderbar vielfältigen Künstler zusammenzuarbeiten und gleichzeitig einen Beitrag zu einer gesunden Lebensweise zu leisten. Insofern: geilster Job ever!” verrät Andreas Waldschütz, Regisseur des Food-Performance-Films von LikeMeat. “Mit Till zusammenzuarbeiten war ein leichtes. Seine Performance war on Point: nicht zu viel, nicht zu wenig – vor allem aber absolut authentisch.”

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address