Food Union launcht 124 Neuprodukte, darunter auch viele pflanzliche Alternativen



© Food Union Latvia

Food Union, eine internationale Produktions- und Vertriebsgruppe für Eiscremes und Milchprodukte aus Lettland, hat mit der Marktfreigabe der Sommerneuheiten 2021 ihren fortgesetzten Einsatz für Innovation und Kundenzufriedenheit gezeigt. Food Union hat in die Entwicklung von 124 einzigartigen Produkten für seine weltweiten Märkte investiert, darunter die neu erschlossenen Märkte wie Lettland, Litauen, Estland, Norwegen, Dänemark, Rumänien, Weißrussland und Russland. Teil des neuen Sortiments sind auch viele pflanzenbasierte Produktalternativen.

Das Food Union Innovationsteam hat über Monate hinweg in einer speziellen Innovationsfabrik in Riga, Lettland, neue Aromen und Geschmacksrichtungen entwickelt. „Unser Produktentwicklungsteam hat für 2021 neue sensorische Höhepunkte erreicht. Aus seiner engagierten Arbeit sind spannende Geschmacksrichtungen und ins Auge fallende Produkte in den Geschäftsregalen hervorgegangen, sodass wir bei Verbrauchern und Kunden nach wie vor stets präsent sind“, sagte Normunds Staņēvičs, CEO von Food Union, Europa. „Jedes Produkt wurde gemäß einem strengen F&E-Prozess entwickelt. Er gewährleistet, dass wir visuelles Interesse, geschmackvolle Aromen und Nährwert in einem Qualitätsprodukt zusammenführen.“

© Food Union Latvia

Gesunde Alternativen für ein gesünderes Leben

Die Verbraucher sind derzeit so gesundheitsbewusst wie nie zuvor, wobei die flexitarische und vegane Lebensweise immer beliebter wird. Verbraucher suchen aktiv nach Produkten, die ihren Bedarf nach einem gesünderen Lebensstil decken. Daher hat Food Union in zahlreiche Produkte investiert, um diese wachsende Verbrauchergruppe zu versorgen: Es wurden Genussprodukte des Vertrauens entwickelt, die die selben hochwertigen Aromen und die selbe Güte bieten wie herkömmliche Eiscremes. Letztere bestehen jedoch nun aus kalorienarmen, nährstoffreichen und veganen Produktlinien.

„Während wir alles tun, um Verbraucher als führendes Unternehmen für die Herstellung von Eiscreme und Milchprodukten zu begeistern, streben wir auch danach, auf der Basis einer rücksichtsvollen und nachhaltigen Beschaffung höchste Qualität zu liefern. Außerdem richten wir uns nach den neuen Trends in Sachen Gesundheit und Nachhaltigkeit aus“, schließt Staņēvičs.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address