• Fashion-Startup Kengos präsentiert innovative vegane Schuhkollektion



    Voiced by Amazon Polly

    © Kengos

    Das junge Fashion-Startup Kengos hat sich auf nachhaltig produzierte Schuhe aus überwiegend pflanzlichen Materialien spezialisiert, die besonders umweltverträglich sind. Das elegante Design der Kengos-Modelle besteht aus nur fünf Komponenten (ein durchschnittlicher Schuh hat mehr als 30), was die Produktion besonders klimaverträglich macht.

    © Kengos

    Kengos werden aus 87 % Pflanzen, 11 % Sand und 2 % Erdöl hergestellt, ohne tierische Produkte und ohne Klebstoff. Die fünf Teile des Schuhs werden durch eine besondere Schnürung zusammengehalten, die ihm große Flexibilität und Stil verleiht, inspiriert von der Fußbekleidung der frühen Menschen. Der Kengos Lace-Up ist leicht, langlebig und maschinenwaschbar. Letztendlich können sie zerlegt und komplett recycelt/kompostiert werden.

    Der Gründer der Marke, Dave Costello, verfolgt das Ziel, die Schuhindustrie sehr viel nachhaltiger und zukunftstauglicher zu machen. Jedes Jahr werden laut Statistica rund 24 Milliarden Paar Schuhe produziert, für die viele Tiere leiden müssen, die Umwelt geschädigt wird und die dann häufig auf Mülldeponien landen. Kengos will ein Teil der Lösung sein und damit die Welt ein Stück besser machen.

    Mehr zu den innovativen Schuhen von Kengos unter www.kengos.com.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address