Henkel übernimmt vegane Haarpflegemarke DevaCurl

Henkel logo
© Henkel AG & Co. KGaA

Das Unternehmen Henkel hat einen Vertrag zur Übernahme der Deva Parent Holdings, Inc. abgeschlossen zu der auch DevaCurl gehört, ein veganes Unternehmen für professionelle Haarpflege. Die Marke bietet wachstumsstarke, kategorieführende Haarpflege- und Stylingprodukte für alle Arten von lockigem und welligem Haar mit einem umfassenden Portfolio an veganen und “frei von” Rezepturen.

© DevaCurl

DevaCurl wurde 1994 gegründet und bietet verschiedene Shampoos, Conditioner, Stylingprodukte und Stylingzubehör. Die “Premium Professional”-Produkte von DevaCurl werden mittlerweile in führenden US-Salons vertrieben und sind über ausgewählte Einzelhändler wie Ulta und Sephora sowie sowie über Direct-to-Consumer- (D2C) und E-Commerce-Plattformen erhältlich. Im Jahr 2019 soll die Marke vor allem auf dem US-Mark einen Umsatz von ca. 100 Millionen US-Dollar generieren. Zur Zeit beschäftigt das Unternehmen rund 200 Mitarbeiter.

“Diese Übernahme ist Teil unserer Strategie, unsere Position in attraktiven und schnell wachsenden Märkten und Kategorien auszubauen. Es wird unsere Hair Professional Geschäft ergänzen und weiter stärken”, sagte Henkel-Chef Hans Van Bylen.

“DevaCurl ist eine der am schnellsten wachsenden “Premium Professional”-Haarpflegemarken in den USA. Die Marke passt perfekt zu unserem Beauty Care-Geschäft und wird die Wachstumsdynamik unseres Hair Professional-Portfolios im weltweit größten Markt für diese Produkte verstärken”, sagte Jens-Martin Schwärzler, Executive Vice President und verantwortlich für das Beauty Care-Geschäft von Henkel.

 

 

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.