• Innovation: Vegan hergestelltes Kollagen



    Das biotechnologische Unternehmen Geltor hat einen Preis für sein neuestes Produkt “N-Collage” erhalten. Bei dem Produkt, welches in der Kategorie “Innovationen & Neuerscheinungen” von Cosmetic Executive Women (CEW) nominiert wurde, handelt es sich um vegan hergestelltes Kollagen, das in der Kosmetikindustrie beispielsweise für Cremes eingesetzt werden kann.

    Das besondere an dem Produkt ist die Herstellung. Ursprünglich ist Kollagen ein nur in vielzelligen Tieren und Menschen vorkommendes Strukturprotein. Nun ist es den Forschern mit N-Collage jedoch gelungen, das Kollagen durch natürliche Züchtung von Mikroorganismen zu erzeugen – ganz ohne den Einsatz tierischer Bestandteile. Das Produkt ist derzeit einzigartig, da es keine vergleichbare Alternative auf dem Markt gibt.

    Das Statement von Geltor zur Preisverleihung lautet wie folgt: “Und der Gewinner ist… Geltor! Heute wurden wir zum Gewinner der CEW Beauty ‘Innovation of the Year’ ernannt. Die CEW Beauty Awards sind die wichtigsten Veranstalter von Preisverleihungen dieser Produktkategorie. Es ist eine große Ehre für uns, diesen Preis entgegennehmen zu dürfen […]”.

    Zwar wird Kollagen hauptsächlich in der Kosmetikindustrie eingesetzt, dies solle allerdings nicht der einzige Einsatzort bleiben. So ist die Verwendung der Neukreation als Gelatine-Ersatz in der Lebensmittelindustrie ebenfalls denkbar. Die weiteren Entwicklungen in diesem Bereich versprechen spannend zu bleiben.

    Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address