„Sans Beast“ produziert vegane Taschen und Accessoires

„Designed with love, not animals“. Mit dieser Vision konzipiert und produziert das Unternehmen „Sans Beast“, mit Sitz in Melbourne, Taschen und Accessoires.

Als Alternative zum Leder wird Eco-Polyurethan verwendet, welches keine giftigen Chemikalien enthält und damit umweltfreundlich ist. Hergestellt werden die Produkte in Dongguan, China. Die Einhaltung von ethischen Standards wird überwacht.

Gründerin und Creative Director Cathryn Wills, hat vorher für MIMCO und daher mit tierischem Leder gearbeitet. Nach persönlichen Erfahrungen fand ein Umdenken statt, ihr wurde bewusst, dass es Alternativen zu tierischen Produkten geben muss. Wills erklärt: „I’m very committed to animals and the more I learn about factory farming, the more I want to make a difference to their situation“.