Thomy bringt vegane Sauce Hollandaise auf den Markt

Pünktlich zu Beginn der Spargelsaison erweitert Thomy sein vielfältiges Les Sauces-Sortiment und führt eine vegane Variante der Sauce Hollandaise ein. Vegane Genießer können nun bedenkenlos Spargel, Brokkoli und Co. mit einer Sauce Hollandaise verfeinern, die frei von tierischen Produkten ist – ohne auf Geschmack und Cremigkeit verzichten zu müssen.

Wie in jedem Jahr sind Spargel und Sauce Hollandaise einfach ein perfektes Paar! Denn 67% aller Deutschen essen ihren Spargel am liebsten mit Sauce Hollandaise. Egal ob traditionell mit Kartoffeln und Schinken, zum Schnitzel oder auch mal ganz modern als Auflauf oder in der Pasta, die leckere Sauce Hollandaise von Thomy gibt jedem Gericht die perfekte Note. Die Spargelverwendung, aber auch der Spargelanbau steigen jährlich an. So wuchs die Spargelernte um 6% von 2016 auf 2017. Das klingt vielversprechend für die Saison 2018.

In diesem Jahr wird das Sortiment um eine vegane Variante erweitert. Sie kommt gänzlich ohne tierische Produkte aus und schmeckt würzig und cremig, wie man es von einer typischen Sauce Hollandaise gewohnt ist. So können sich Konsumenten mit ethischen Ansprüchen auf die Spargelsaison freuen. Thomy ist derzeit einziger Anbieter einer veganen Nass-Sauce Hollandaise im Handel.

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.