Australien: Subway nimmt erste vegane Option ins Menü auf

Vegan Delite: Subways veganes Baguette in Finnland
© Subway – de.wikipedia.org
Anzeige
Tomami - Natur-pure Würz-Kraft

Der australischen Medienzeitschrift Courier Mail zufolge, führt Subway in Australien und Neuseeland nun das erste vollständig vegane Sub als Menüoption ein. Der Grund dafür ist die vermehrte Nachfrage der Konsumenten nach pflanzlichen Fülloptionen für die Sandwiches.

Die rein pflanzliche Alternative wird mit gestampften Falafel belegt und soll an 100 Standorten der Franchise Kette in Australien und Neuseeland, vor allem in New South Wales, Victora, Queensland, South Australia und West Australia, zu finden sein. Dort wird zunächst erprobt, wie die vegane Alternative angenommen wird. Dafür ist dem Sandwichhersteller das Feedback der Kunden besonders wichtig.

“Wir suchen so viel Feedback wie möglich, um sicherzustellen, dass wir, wenn wir Zutaten hinzufügen oder entfernen, genau wissen, wie unsere treuen Gäste darüber denken und alle zukünftigen Menüentwicklungen werden von dem geleitet, was unsere Gäste uns sagen”, erklärte die Marketingdirektorin von Subway Kate Brody gegenüber Courier Mail.

Mit dem Angebot einer veganen Alternative in Australien und Neuseeland führt Subway seinen eingeschlagenen Kurs für mehr vegane Menüoptionen fort. Auch in Finnland führte Subway schon 2012 ein pflanzliches Sub ein, das „Vegan Delite®“, welches eine Steak-Sandwich-Alternative darstellt. Der Grund für den Umschwung hin zu mehr pflanzlichen Alternativen in den Menüs ist die anhaltende, deutlich gestiegende Nachfrage nach veganen Produkten der Konsumenten.

Die Marketingdirektorin sagte deshalb: “Wir wissen, dass sich die australischen Geschmäcker und Vorlieben im Laufe der Zeit verändert haben und wir freuen uns, direkt von unseren Gästen zu hören, so dass wir am Ende eine großartige Balance zwischen den klassischen Subway-Favoriten und den trendigen, innovativen Geschmacksrichtungen finden können”.

 

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)