• Australien: Woolworths erweitert sein veganes Sortiment in über 1000 Filialen landesweit



    © Daria Nipot – stock.adobe.com

    Woolworths-Kunden in Australien finden ab sofort sechs neue und innovative Produkte auf pflanzlicher Basis in den Regalen der beliebten Kette. In Kooperation mit den Marken Made With Plants und PlantAsia wird das bestehende vegane Sortiment von Woolworths in ganz Australien erweitert.

    Zu den neuen Produkten, die in den meisten der über 1.000 Woolworths-Filialen landesweit erhältlich sein werden, zählen:

    • Made With Plants Parmesan – Der kräftige Geschmack von Käse nach italienischer Art, hergestellt aus pflanzlichen Zutaten. Dieses begehrte Produkt riecht und kocht wie traditioneller Milchkäse.
    • Made With Plants Shredded Cheddar – Der unverwechselbare Geschmack von Cheddar-Käse, hergestellt aus pflanzlichen Zutaten und für den praktischen Gebrauch geschreddert.
    • Made With Plants Cheeseburger Sauce – Eine leckere Burger-Sauce, die komplett vegan ist.
    • PlantAsia Tender Beef – Saftig, robust und vielseitig, wird dieses pflanzliche Rindfleisch größtenteils aus Pilzen hergestellt.
    • PlantaAsia Satay-Hähnchenspieße – Diese saftigen Spieße können mit gedünstetem Gemüse oder einem knackigen Salat im asiatischen Stil serviert werden, für eine einfache und sättigende pflanzliche Mahlzeit.
    • PlantAsia Pork Ribs – Passt perfekt zu Beilagen wie cremigem Krautsalat, knackigem Grünzeug oder einem einfachen Bett aus lockerem Reis.
    PlantAsia Beef © Woolworths Group

    Cale Drouin ist der Mitgründer von Cale and Daughters, der Muttergesellschaft von Made With Plants und PlantAsia. Laut Cale Drouin bieten diese neuen Produkte den australischen Verbrauchern einen noch größeren Wertvorteil. “Australische Verbraucher haben jetzt den Vorteil der Auswahl”, sagt er. “Anstatt auf eine oder zwei vegane Käsesorten beschränkt zu sein, können die Kunden von Woolworths aus einer Vielzahl von Geschmacksprofilen wählen, die an traditionelle Favoriten wie Parmesan, Cheddar und Mozzarella erinnern.”

    Die Zukunft ist flexitarisch

    Dabei sind es längst nicht nur die Veganer in Australien, die sich zunehmend für pflanzliche Alternativprodukte interessieren. Flexitarier – also diejenigen, die sich mehr pflanzlich ernähren wollen, aber beim Konsum von Fleisch und Milchprodukten flexibel bleiben – gelten mittlerweile als wichtigster Zielmarkt für vegane Lebensmittelhersteller.

    © Woolworths Group

    “Um den Erfolg und die Langlebigkeit unseres Geschäfts zu sichern, müssen wir über den veganen Kernmarkt hinausschauen. In der Tat sind die Flexitarier die Zukunft der veganen Bewegung in Australien. Unser Ziel ist es, vegane Lebensmittel herzustellen, die schmackhaft und zugänglich sind und eine möglichst große Bandbreite an australischen Verbrauchern ansprechen. Wenn die Menschen unsere pflanzlichen Produkte als Teil einer flexiblen wöchentlichen Ernährung einbeziehen, sehen wir das als einen bedeutenden Gewinn bei der Änderung des Verbraucherverhaltens”, fügt Drouin hinzu.

    Im Jahr 2019 ergab eine von Deloitte Access Economics durchgeführte Verbraucherstudie, dass schätzungsweise 42 % der Australier ihren Fleischkonsum aktiv reduzieren oder bereits ganz auf Fleisch verzichten. Bedenken hinsichtlich Gesundheit und Nachhaltigkeit waren die meistgenannten Gründe für eine Ernährungsumstellung, zusammen mit der zunehmenden Verfügbarkeit und Attraktivität von Fleischalternativen in Australien.

     

  • Top Themen





    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address