Deutsche Lufthansa AG: “Fluggäste wünschen sich vermehrt vegetarische und vegane Gerichte”

Sandra Kraft - Pressesprecherin bei Deutsche Lufthansa AG
Sandra Kraft – Pressesprecherin bei Deutsche Lufthansa AG

Die Deutsche Lufthansa AG ist die größte deutsche Fluggesellschaft und beförderte 2018 mehr als 140 Millionen Passagiere. Wir haben mit Sandra Kraft (Pressesprecherin) über das aktuelle vegane Speiseangebot an Board bei der Lufthansa gesprochen.

Können Passagiere eine komplett vegane Mahlzeit an Board erhalten?
Ja, unsere Fluggäste können in der Business Class ab einer Flugzeit von 75 Minuten und in der Economy Class ab einer Flugzeit von 185 Minuten eine vegane Sondermahlzeit bestellen. Alle Sondermahlzeiten sind bei Lufthansa kostenlos.

Gibt es zusätzlich vegane Snacks?
Nein.

Gibt es diese veganen Speisen standardmäßig oder müssen sie extra im voraus bestellt werden?
Alle Sondermahzeiten (inclusive dem veganen Essen) müssen spätestens 24 Stunden vor Flugbegin vorbestellt warden.

Wie ist das Feedback von Passagieren hinsichtlich der veganen Speisen?
Wir beobachten, dass sich die Lufthansa Fluggäste vermehrt vegetarische und auch vegane Gerichte wünschen.

Planen Sie das Angebot veganer Optionen in der nahen Zukunft auszubauen?
Dem Trend folgenden, arbeiten wir daran das vegetarische Angebot an Bord auszuweiten. Wir fokussieren uns hier auf ovo-lakto [also vegetarische; Anm. der Redaktion] Malzeiten.

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.