Im Interview mit Edeka: So vegan ist die Supermarktkette bereits

Logo Edeka
© EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG

Edeka ist bereits seit Jahren Deuschlands größte Supermarktkette und verzeichnete im Jahr 2018 einen Umsatz von ganzen 53,6 Milliarden Euro. Einen steigenden, wenn auch noch geringen, Anteil an diesem Erfolg haben mittlerweile vegane Alternativprodukte. Nachfolgend verrät uns Gernot Kasel, Leiter Abteilung Mitarbeiter- und Medienkommunikation bei Edeka, mehr über das derzeitige Vegan-Sortiment.

Wie hat sich das vegane Segment bei Edeka in 2019 entwickelt?

Die Nachfrage nach vegetarischen und veganen Produkten wächst seit Jahren. EDEKA folgt dem und bietet breites ein breites Angebot sowohl bei Marken als auch Eigenmarken, das kontinuierlich ausgebaut wird.

Was sind die jüngsten veganen Innovationen?

Unter der nationalen Eigenmarke EDEKA Bio+ Vegan führt EDEKA verschiedene Produkte, die ganz ohne tierische Bestandteile auskommen. Das Sortiment reicht von veganer Salami und orientalischer Falafel über Tofu bis zu Mandelmus, Sojajoghurt und Quinoa. Im Eigenmarkensegment führt EDEKA folgende vegane Wurstersatzprodukte: EDEKA Vegan Fleischwurst, EDEKA Vegan Salami, EDEKA Vegan Mortadella, EDEKA Vegan Paprikalyoner und EDEKA Vegan Broccoli / Karotte. Auch innovativen Produkten anderer Markenhersteller geben wir gerne eine Plattform. Jüngst nahm EDEKA die Beyond Bratwurst und die EDEKA Exklusivmarke No Meat. Just… mit veganen Tiefkühl- und frischen Burgern sowie frischem Hack ins Sortiment auf.

EDEKA Exklusivmarke “No Meat. Just…” mit veganen Tiefkühl- und frischen Burgern sowie frischem Hack © Edeka

Wie einheitlich ist das vegane Sortiment bundesweit?

Der EDEKA-Verbund ist genossenschaftlich organisiert und wird von rund 3.700 mittelständischen Kaufleuten getragen, die eigenständig über die Sortiments- und auch Preisgestaltung ihrer Märkte entscheiden und fest in ihrer Region verwurzelt sind. Über die Eigenmarken hinaus bieten viele EDEKA-Kaufleute so auch eine breite Vielfalt an vegetarischen und veganen Markenprodukten sowie frischen Lebensmitteln aus regionalem Bezug. Das Angebot ist jeweils individuell zugeschnitten auf die jeweilige Nachfrage vor Ort und unterliegt daher regionalen Schwankungen.