Netto-Marken-Discount: bereits 130 vegane Artikel im Sortiment

© Netto Marken-Discount

Netto-Marken-Discount bietet seinen Kunden mittlerweile ein großes veganes Angebot. Details zur veganen Range erläutert Christina Stylianou, Leiterin Unternehmenskommunikation Netto Marken-Discount.

Wie vegan ist Ihr Unternehmen aktuell und wie groß ist das Portfolio an veganen Produkten?
Netto Marken-Discount beschäftigt sich kontinuierlich mit aktuellen Verbrauchertrends der Lebensmittelbranche. Dazu zählen natürlich auch Produkte für eine vegane Ernährung. Seit einigen Jahren beobachtet Netto eine stetig wachsende Nachfrage nach vegetarischen und veganen Artikeln – insbesondere in den Ballungsgebieten. Diese Entwicklung nimmt Einfluss auf die Sortimentsplanung der Netto-Eigenmarken.

Unter der Netto-Eigenmarke „BioBio“ bietet Netto derzeit verschiedene Tofu- und Streichcreme-Produkte, Soja- und Hafer-Drinks sowie Weine an, die sowohl vegetarischen als auch veganen Standards entsprechen und zu 100 Prozent aus ökologischer Landwirtschaft stammen. Pünktlich zur Grillsaison erhalten Netto-Kunden zudem ab Mai in allen Filialen ganz neu im „BioBio“-Sortiment auch Veggie Grillsteaks, Veggie Mini Grillsteaks und Veggie Grillwürstchen.

Darüber hinaus sind bei Netto noch weitere Markenprodukte, die veganen Standards entsprechen, gelistet oder werden regelmäßig in den wöchentlichen Aktionen angeboten. Gleichzeitig bietet Netto in seinem bundesweiten Filialnetz eine große Auswahl an Obst und Gemüseprodukten an, die für vegane Kunden eine ausgewogene Ernährung sicherstellen.

Eine Vielzahl veganer Lebensmittel bietet das Unternehmen auch im Netto Online-Shop auf https://shop.netto-online.de/c/vegane-lebensmittel/N0101/ an. Seit Mitte 2016 finden Kunden dort ein erweitertes Sortiment an veganen Artikeln, aktuell etwa 130 Artikel. Dazu gehören unter anderem Schokolade, Kekse, Chips, Fruchtgummi, typische Basics wie Soja-Schnitzel, Seitan-Basis, Seidentofu oder Kokosöl sowie verschiedene Getränke und Getränkepulver.

Fahren Sie derzeit Kampagnen (Werbung, Social Media, Influencer-Marketing) speziell für vegane Produkte und sind solche für 2018/2019 geplant?
Das vegane Sortiment wird regelmäßig über verschiedene Maßnahmen in den Filialen (Themenaufsteller, Kassenleitsystem und Verkostungen), in eigenen Printmedien (Handzettel, Broschüren und Bestellmagazin) sowie online kommuniziert (Website, Netto Online-Shop und Facebook). Aktuell läuft jedoch keine Kampagne mit speziellem Fokus auf das Thema vegane Ernährung.

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.