Aktienmarkt

PlantX kündigt Wandelanleihe in Höhe von 10 Millionen Dollar an

PlantX-Fremdfinanzierung-10-Millionen-Dollar
© CNW Group / PlantX Life Inc.

PlantX gibt bekannt, dass das Unternehmen eine Fremdfinanzierung in Höhe von bis zu 10.000.000 $ erhalten hat.

Zusammen mit dieser Finanzierung gab das Unternehmen bekannt, dass es seine nicht vermittelte Privatplatzierung, die bereits am 13. Juli 2022 angekündigt wurde, nicht weiter verfolgt.

“Wir haben auf das Feedback der Aktionäre gehört und uns eine Finanzierung zu attraktiven Konditionen gesichert, die für PlantX ein geeigneterer Weg ist, um seine Operationen und Pläne zu finanzieren”, sagt der CEO von PlantX, Lorne Rapkin.

Die Wandelanleihe wird mit einem Zinssatz von 5,0 % pro Jahr verzinst, ist monatlich zahlbar und wird zum Fälligkeitsdatum am 1. Mai 2024 fällig. Die Erlöse aus der Wandelanleihe werden dem Unternehmen auf Wunsch des Unternehmens von Zeit zu Zeit vorgestreckt, wobei jede Vorschusszahlung mindestens 250.000 $ betragen muss. Die Wandelanleihe ist durch ein allgemeines Sicherungsrecht am gesamten gegenwärtigen und später erworbenen persönlichen Eigentum des Unternehmens und bestimmter Tochtergesellschaften gesichert und wird von denselben Tochtergesellschaften garantiert. Das Unternehmen beabsichtigt, die Erlöse für Betriebskapital und allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden.

PlantX-XMarket Café-Hudson-Bay-Geschäft
© PlantX

PlantX: Weiterführende Informationen zur Wandelanleihe

Der Inhaber kann jederzeit bis einschließlich des Fälligkeitstages den dann ausstehenden Kapitalbetrag und die aufgelaufenen und nicht gezahlten Zinsen (der “zulässige Umwandlungsbetrag”) ganz oder teilweise in Stammaktien des Unternehmens (“Stammaktien”) zu einem Umwandlungspreis umwandeln, der dem Schlusskurs der Stammaktien an der Canadian Securities Exchange (CSE) am letzten Handelstag unmittelbar vor der Abgabe einer schriftlichen Umwandlungsmitteilung durch den Inhaber entspricht, vorausgesetzt, dass der Umwandlungspreis pro Stammaktie in keinem Fall weniger als 0,05 $ betragen darf.

Falls der volumengewichtete 10-Tages-Durchschnittskurs der Stammaktien an der CSE zu irgendeinem Zeitpunkt nach dem Ausgabedatum der Wandelanleihe höher als $0,25 pro Stammaktie ist, ist das Unternehmen außerdem berechtigt, den gesamten berechtigten Umwandlungsbetrag zum Umwandlungspreis in Stammaktien umzuwandeln.

Ungeachtet des Vorstehenden darf die Wandelanleihe weder vom Inhaber noch von der Gesellschaft ganz oder teilweise umgewandelt werden, wenn eine solche Umwandlung dazu führt, dass der Inhaber direkt oder indirekt oder in einer Kombination aus beidem wirtschaftliches Eigentum, Kontrolle oder Weisungsbefugnis in Höhe von 10 % oder mehr der zu diesem Zeitpunkt ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien hat, wobei dieser Betrag alle anderen Stammaktien berücksichtigt, die gemäß anderen wandelbaren Wertpapieren ausgegeben werden können, die sich nach der Umwandlung im wirtschaftlichen Eigentum des Inhabers befinden oder von ihm kontrolliert oder geleitet werden.

Die in Verbindung mit der Wandelanleihe ausgegebenen Wertpapiere unterliegen gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen einer viermonatigen Haltefrist.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.