Meatable erhält 47 Millionen Dollar in Serie A Runde, um die Skalierung fortzusetzen und das Produktportfolio zu erweitern



Das innovative Lebensmittelunternehmen Meatable hat in seiner Serie-A-Finanzierungsrunde 47 Millionen US-Dollar eingesammelt und damit die Gesamtfinanzierung des Unternehmens auf 60 Millionen US-Dollar erhöht. Meatable hat sein erstes Vorzeigeprodukt im Jahr 2020 fertiggestellt und möchte die neuen Mittel nutzen, um die Produktion in kleinem Maßstab auf dem Biotech Campus Delft voranzutreiben und sein Produktportfolio zu diversifizieren.

Das Konsortium hinter der aktuellen Runde besteht aus Dr. Rick Klausner, Section 32, Dr. Jeffrey Leiden sowie DSM Venturing und schließt bestehende Investoren wie BlueYard Capital, Agronomics, Humboldt und Taavet Hinrikus ein, die ihre Unterstützung weiterhin zeigen.

Dr. Rick Klausner, ehemaliger Direktor des US National Cancer Institute und ehemaliger Executive Director of Global Health bei der Bill & Melinda Gates Foundation, sieht großes Potenzial in Meatable und seiner Technologie.

“Wir sind entschlossen, Meatable bei seiner Mission zu unterstützen, die dringendsten Herausforderungen der Welt anzugehen. Wir sehen ein intelligentes Start-up, das in kurzer Zeit viel erreicht hat. Sie haben ein großartiges Team und eine bahnbrechende Technologie, die die Herausforderungen rund um die globale Ernährungsunsicherheit, mit der unser Planet konfrontiert ist, angehen kann”, sagte Klausner. “Sie haben alle richtigen Zutaten, um die führende Wahl für nachhaltig und effizient produziertes Fleisch zu werden.”

Die proprietäre Plattformtechnologie von Meatable ermöglicht einen grundlegend kostengünstigeren und skalierbaren Produktionsprozess. Sie repliziert den natürlichen Prozess des Fett- und Muskelwachstums, in Proportionen, die traditionellen Fleischstücken nachempfunden sind. Es wird erwartet, dass der gesamte Prozess, wenn er voll entwickelt ist, nur Wochen für die Produktion von Fleisch benötigt, während es Jahre dauert, ein lebendes Tier zu züchten.

“Um die weltweit wachsende Nachfrage nach Fleisch befriedigen zu können, brauchen wir bahnbrechende Lösungen. Kultiviertes Fleisch hat das Potenzial, weiterhin das Produkt zu liefern, das wir lieben – Fleisch – mit einem viel effizienteren Produktionsprozess. Dass Rick Klausner, Jeffrey Leiden, Section 32 und DSM Venturing uns bei der Realisierung dieses Potenzials unterstützen, ist ein großer Schritt für Meatable”, sagt Krijn de Nood, CEO und Mitgründer von Meatable. “Wir fühlen uns geehrt, eine gleichgesinnte Gruppe von Investoren begrüßen zu dürfen, die uns bei unserer Mission unterstützen – nachhaltige, gesunde und umweltfreundliche Technologien zu entwickeln, zu beschleunigen und zum Leben zu erwecken, die die Lebensbedingungen der Menschen verbessern können. Mit dieser Finanzierung glauben wir, dass wir auf dem besten Weg sind, unsere ersten Produkte auf den Markt zu bringen, um den Appetit der Welt auf Fleisch nachhaltig zu stillen.”

Ziel von Meatable ist es, so das Unternehmen, kultiviertes Fleisch zu produzieren, für das keine Tiere geschlachtet werden, weniger THG-Emissionen freigesetzt werden und deutlich weniger Land und Wasser benötigt wird.  Und im Gegensatz zu pflanzlichen Alternativen wird das Endprodukt die volle Erfahrung des Verzehrs von echtem Fleisch bieten, mit der gleichen Textur, dem gleichen Geschmack und den gleichen Ernährungsvorteilen.

Nach der erfolgreichen Fertigstellung des ersten Schweinefleisch-Vorzeigeprodukts konzentriert sich Meatable derzeit auf die weitere Entwicklung von kultiviertem Schweine- und Rindfleisch. Die Technologie von Meatable ist an jede zellbasierte Spezies anpassbar, einschließlich Kühen, Schweinen, Schafen und Fischen, was dem Unternehmen große Möglichkeiten für die weitere Produktentwicklung bietet.

 

Top Themen




mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address