Griechische Insel Mykonos begrüßt erstes veganes Hotel Griechenlands

Schriftzug vegan am Sandstrand
© ftlaudgirl – stock.adobe.com

Auf der beliebten griechischen Urlaubsinsel Mykonos wird in diesem Sommer das erste komplett vegane Hotel Griechenlands eröffnet. Es handelt sich um das Vier-Sterne-Hotel Koukoumi im Dorf Ano Mera. “Das erste und derzeit einzige vegane Hotel in Griechenland möchte nicht nur Veganern ein Zuhause bieten, sondern auch Reisenden, die während ihres Urlaubs einen gesunden Lebensstil suchen und die unberührte Seite von Mykonos entdecken wollen”, äußerte sich die Hotelleitung in einer Ankündigung.

Unter Berücksichtigung der traditionellen Architektur sind die 14 Boho-Chic Suiten des Koukoumi mit natürlichen und umweltfreundlichen Materialien eingerichtet. Das Koukoumi wird seinen Gästen auch viele Möglichkeiten der veganen Gastronomie bieten. Die von der Chefköchin Angeliki Charami ausgewählten Menüs werden mit veganen und rohen Lebensmitteln hergestellt.

In Koukoumi’s Vegan Spa wird es eine Vielzahl von Gesichts- und Körperbehandlungen sowie Massagen und eine Sauna geben. Alle Spa-Produkte sind zu 100 Prozent natürlich und werden regional mit ätherischen Ölen hergestellt. Darüber hinaus bietet das Fitnesscenter den Hotelgästen Trainingsprogramme, Gruppenprogramme (Stretching, Pilates) sowie Aktivitäten im Freien (Laufen, Strandworkout) an.

Damit wächst die vegane Tourismusbranche wieder ein Stückchen mehr und die Anzahl an rein veganen Angeboten und Hotels steigt. Der vegane oder auch vegetarische Trend im Hotelgewerbe hält sich stabil und wächst konstant.

Vegetarische und vegane Hotels können außerdem auf der Website https://www.veggie-hotels.de/ gefunden werden.