Trolli präsentiert vegane Produktneuheit

trolli logo
© Trolli GmbH
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Der deutsche Süßwarenproduzent Trolli präsentiert aktuell eine neue, rein pfanzliche Variante seiner beliebten sauren Apfelringe. Die neuen “Trolli Apfelgarten” enthalten die beliebten Geschmacksrichtungen Granny Smith, Golden Delicious und Braeburn und sind für Veganer geeignet.

Der Apfel ist unbestritten das Lieblingsobst der Deutschen. Durchschnittlich isst und trinkt jeder hier im Lande knapp 20 Kilo Äpfel pro Jahr. Dabei gehören der süß-säuerliche Braeburn, der aromatische Golden Delicious und der erfrischende Granny Smith zu den beliebtesten Sorten. Mit viel Liebe zum Genuss kreierte Trolli diese neue, rein pflanzliche Rezeptur, so dass auch Veganer den intensiven Fruchtgeschmack in vollen Zügen genießen können.

Über die Trolli GmbH:

Das Leben ist viel zu wichtig, um es ernst zu nehmen. Dieses Motto des tradierten Familienbetriebs steckt in jeder Trollitüte. Als Namensvorlage dienten dem Firmengründer Willi Mederer und seinem ihm nachfolgenden Sohn Herbert Mederer die kinderfreundlichen Troll-Waldwesen aus den nordischen Sagen und Märchen. Seit 1975 ist das Unternehmen aus Fürth Spezialist für verrückte und originelle Fruchtgummi- und Schaumzuckerkreationen. Hinter dem Unternehmenserfolg steckt Trollis gutes Gespür für Trends, technisches Know-how und Qualitätsbewusstsein: Mit hochmodernen Fertigungs- und Verpackungsanlagen werden in der Trolli GmbH jährlich rund 120.000 Tonnen Gummibonbons hergestellt und vermarktet. Kunden finden die köstlichen Produkte aus dem Sortiment in 72 Ländern. Aktuell sorgen circa 1.800 Mitarbeiter an den Produktionsstandorten weltweit für die Produktion des Fruchtgumm

 

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)