• Vegan zertifiziert: dabelino veröffentlicht die ersten Geschenkpapiere Deutschlands mit „V-Label“



    © dabelino

    Passend zum Veganuray veröffentlicht das ökologische Papeterie-Startup dabelino die ersten mit dem „V-Label“ als vegan gekennzeichneten Geschenkpapier und Grußkarten Deutschlands.

    Was kann denn bitte an Geschenkpapier und Grußkarten nicht vegan sein? Diese Frage stellen sich bestimmt viele Leserinnen und Leser direkt bei der Meldung, dass ab sofort die ersten mit dem „V-Label“ als vegan gekennzeichneten Geschenkpapiere und Grußkarten Deutschlands das Sortiment des dabelino Verlags ergänzen.

    Die Antwort darauf: Auch wenn Papeterie- und Druckprodukte auf den ersten Blick nicht so erscheinen, als könne damit Tierleid einhergehen, liegt der Teufel mal wieder im Detail. So können z.B. glatt gestrichene Papiere Gelatine aus Tierhäuten und -knochen oder das Milchprotein Kasein enthalten, um die Festigkeit oder die Haptik zu beeinflussen. Und Druckfarben enthalten unter Umständen tierische Fette und Farbpigmente, um nur ein paar Punkte zu nennen.

    © dabelino

    Auf all diese problematischen Stoffe wird bei der Herstellung der vegan zertifizierten Karten und Geschenkpapiere von dabelino verzichtet. Stattdessen wurden Druckfarben auf Pflanzenölbasis verwendet, die gleichzeitig frei von Sojaöl sind. Allzu oft werden und wurden insbesondere für den Soja-Anbau ähnlich wie für Palmöl Regenwaldflächen gerodet, um darauf gentechnisch verändertes Saatgut anzupflanzen. Zur positiven Ökobilanz der nachhaltigen dabelino Papeterie tragen außerdem die lokale Druckproduktion in Deutschland mittels 100% Ökostrom und insbesondere die Zertifizierung nach den strengen Kriterien mit dem „Blauen Engel“ bei, wobei letztere unter der Kennung „DE-UZ 195“ nicht nur den Einsatz des verwendeten Recyclingpapiers, sondern den kompletten Druckprozess einschließt.

    Thematisch hat sich das dabelino Team, hinter dem ein kleines Familienunternehmen aus dem hessischen Butzbach steht, für die Darstellung von bedrohten Tierarten als Motiv für die neue vegan zertifizierte Linie entschieden. Den Anfang machen je ein Geschenkpapier- und Karten-Set mit Leoparden- und Panther-Design, welche wie alle Raubkatzen weltweit durch Wildjäger und Zerstörung ihrer Lebensräume stark in ihrem Bestand gefährdet sind.

    Gut zu wissen: Für jede Bestellung im Onlineshop unter www.dabelino.de pflanzt das junge Öko-Label in Kooperation mit der NGO Eden Reforestation Projects einen Mangroven-Baum z.B. in Haiti oder Mosambik. Mangrovenwälder bilden zusammen mit den tropischen Regenwäldern und Korallenriffen die produktivsten und artenreichsten Ökosysteme der Welt und binden durch ihr schnelles Wachstum aufgrund der klimatischen Bedingungen besonders viel CO2 in vergleichsweise kurzer Zeit.

  • Top Themen