UMASAN: vegane Mode aus Berlin

Die Marke UMASAN steht für Individualität und Fortschritt. Vegane High-Tech-Materialien und Naturstoffe ermöglichen dank japanischer Schnittführung die Verbindung von maximalem Tragekomfort, Funktionalität und Nachhaltigkeit. Seit 2010 entwerfen die Zwillingsschwestern Anja und Sandra Umann Mode mit höchsten Ansprüchen an Innovation und Nachhaltigkeit. Beide Gründerinnen interessierten sich schon früh für Design und eine achtsame, spirituelle Lebensweise. Während Anja Modedesign studierte und unter anderem bei Yohji Yamamoto in Paris und Tokio prägende Erfahrungen sammelte, schlug Sandra den Weg als Fotografin und Creative Director für verschiedene Modezeitschriften ein. Der Label-Name spiegelt den Grundgedanken des Design-Duos: UMA steht im Japanischen für Respekt, SAN kommt aus dem Sanskrit und bedeutet Vereinigung. In beiden Worten klingen die Namen der unzertrennlichen Zwillinge an. Von Beginn an war der Verzicht auf Farbexplosionen und auf das Bedienen schnelllebiger Trends klar. Stattdessen setzten sie auf Zeitlosigkeit und die Liebe zum Detail. Dementsprechend bildet die Stoffauswahl das Fundament des ganzheitlichen Konzeptes von UMASAN.

www.umasan.de