Vogue benennt vegane Fashion und Beauty als Top-Trend

VOGUE Logo
©VOGUE

Ein stark wachsender Markt: Dem Fashion- und Lifestyle-Magazin „Vogue Australia“ zufolge besteht großes Potenzial in veganer Fashion und Beauty.

Die globale Mode- und Kosmetikindustrie entwickelt sich stetig weiter und passt sich fortlaufend der Nachfrage nach veganen Alternativen und Produkten an. Im Zentrum steht hier zu 100% vegane Kleidung, Kosmetik und Lifestyle-Produkte. Dies beinhaltet zudem das strikte Vermeiden von Tierversuchen. Natürliche Produkte auf Pflanzenbasis entwickeln sich immer stärker als Alternative.

Vogue bestätigt: „From nail-polish to faux leather, the vegan movement is taking over more than menu choices this year.“

Hierbei führt Vogue einige vegane Produktbeispiele auf, die zu empfehlen und auf Basis australischer Unternehmen seien: Vegane Beutel von der Luxus-Modemarke „The Daily Edited“, Veganer Nagellack von der Marke „Kester Black“ sowie Lip Tint von „Herbivore Botanicals“.

Vogue Australia hat das vegane Fashion und Beauty-Segment folglich in die Top-Ten-Trends aufgenommen. Entsprechend besteht für Investoren ein hohes Potenzial.