USA: „1915 Organic Säfte“ feiern Marktstart



Das Unternehmen Bolthouse Farms startet nun mit einer neuen Produktlinie, bestehend aus Säften auf Erbsenproteinbasis. Die 1915 organic Säfte, welche ihren Namen in Anlehnung an das Gründungsjahr des Unternehmens erhalten haben, legen dabei nicht nur auf den Inhalt der Flasche Wert.

Bei der Auswahl der Produktverpackung entschied sich das das Unternehmen aus dem kalifornischen San Joaquin Valley für eine Variante, die es ihnen ermöglicht, 25% weniger Kunststoff verwenden zu müssen im Gegensatz zu herkömmlichen Flaschen. Todd Putman, General Manager von C-Fresh, erwähnte diesbezüglich: „Unsere neuen 1915 Bio-Getränke wurden als Reaktion auf die wachsende Nachfrage der Verbraucher nach einer zugänglichen, wohlschmeckenden, pflanzlichen Ernährung, die Eiweiß und Zucker ausgleicht, geschaffen“. Eine 12oz (ca. 355ml) große Flasche organic enthält maximal 160 Kalorien, 12 Gramm Protein und 9 Gramm Zucker. Erhältlich sind die Säfte in fünf verschiedenen Sorten: Vanille, Schokolade, Kaffee, Gurke und Wassermelone. Noch im März 2018 werden die Produkte Einzug erhalten in den Supermarktregalen von Kroger, Key Foods und Meijer.

Top Themen




mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address