Yes: vegane Produkterweiterung angekündigt

© The YES Bar

Die Schokoriegel von “Yes” präsentieren sich mit neuen Verpackungen auf dem Markt. Der weizenfreie und für Paleo-Diäten geeignete Riegel wird neben der neuen Verpackung mit neuen, rein pflanzlichen, Inhaltsstoffen angeboten. Zwei neue Geschmacksvarianten, Dark chocolate chips und gesalzene Pekannusskekse mit Ahornsirup, wurden dem Sortiment hinzugefügt.

Die neuen Geschmacksvariationen kommen ohne den sonst von der Marke verwendeten Honig aus und verwenden zum Süßen stattdessen Ahornsirup oder Kokusnussnektar. Ahornsirup wirkt sich geringer auf den Blutzuckerspiegel aus als Honig. Darüber hinaus werden hauptsächlich Samen und acht verschiedene Nüsse verarbeitet. Das Produkt ist frei von Konservierungsstoffen, Zusatzstoffen, raffiniertem Zucker, Weizen und kommt ohne Allergene, wie Gluten, Milch, Mais, Soja, Eiern oder Erdnüssen aus.

Besonderheiten gibt es bei der Herstellungsmethode, die sich an den konventionellen Keksgebäckmethoden orientiert und daher eine hohe Vergleichbarkeit mit nicht-veganen Keksen erreicht. Der Preis für die Kekse liegen zwischen 2.99 bis 3.49 US-Dollar. Olivia Clintron, CEO von Yes, beschrieb die Entwicklung wie folgt: “Wir essen mit unseren Augen und deshalb wollten wir auch unser besonderes, neues Produkt noch besser präsentieren. Unsere Kunden sollen sofort sehen, welche Aromen und Inhaltsstoffe jeden Artikel auszeichnet”.