EU: Veggie-Wurst darf Veggie-Wurst bleiben, aber Pflanzenmilch wird verboten

Foto: Rügenwalder Mühle

Das Europaparlament hat am Freitag dafür votiert, dass pflanzliche Fleischersatzprodukte auch weiter “Burger”, “Nugget” oder “Wurst” heißen dürfen. Vorausgegangen waren diesem Beschluss hitzige Debatten und monatelange Kampagnen von Teilen der Industrie, von Lobbyisten, Verbänden und von NGOs. 

Stärker eingeschränkt wurden allerdings die Benennungen von pflanzlichen Milchalternativen. Milcherzeugnisse dürfen nur so genannt werden, wenn sie aus der Eutersekretion von Tieren stammen. Auch Ausdrücke wie etwa “wie Milch”, “à la” oder “Typ” sind gesetzlich nicht mehr zulässig. Allerdings kann der Gesetzesvorschlag bei den Verhandlungen mit dem EU-Rat noch kippen. Bauernverbände und die Milchindustrie begrüßten die Entscheidung im Milchsektor. Verbraucherverbände und Veggie-Organisationen sprachen sich dagegen aus.