Rabobank gibt 15 Startup-Finalisten für den FoodBytes! Pitch 2020 bekannt

© FoodBytes!

Rabobank gab vor kurzem die 15 Finalisten des “FoodBytes! Pitch 2020” Wettbewerbs für innovative Food- und Agri-Startups bekannt. Die Finalisten wurden als Top-Innovatoren aus der aktuellen Kohorte von 45 Startups ausgewählt, die am FoodBytes! Pitch, dem globalen Förderungsprogramm der Rabobank, teilnehmen. Die virtuelle Veranstaltung am 2. Dezember bietet Akteuren der Lebensmittel- und Agroindustrie die Möglichkeit, sich mit Startup-Technologien und Produkten vertraut zu machen, die das Potenzial haben, die Zukunft der Lebensmittelindustrie zu verändern.

Neu in diesem Jahr: Die Rabobank hat den FoodBytes! Pitch so konzipiert, dass große Nahrungsmittel- und Agro-Unternehmen sowie Investoren, die ebenfalls die Vision einer nachhaltigen Ernährung der Weltbevölkerung verfolgen, direkt mit eingebunden werden. Zum ersten Mal beteiligten sich 17 einflussreiche Unternehmens- und Investorenmitglieder, darunter ADM, Albaugh, Barilla’s Blu1877, BFG Partners, Dole und PepsiCo, gemeinsam mit der Rabobank an der Auswahl und Betreuung der FoodBytes! Pitch-Startups und Finalisten.

“In nur fünf kurzen Jahren ist FoodBytes! zu einem der wertvollsten Netzwerke für Startups geworden, die Pionierarbeit für nachhaltige Wege zur Ernährung der Weltbevölkerung leisten. Diese müssen gefördert werden, wenn wir Veränderungen auf globaler Ebene vorantreiben wollen”, sagte Anne Greven, Leiterin von F&A Innovation bei der Rabobank. “Deshalb haben wir FoodBytes! Pitch in diesem Jahr neu gestaltet, um einige der weltweit größten Lebensmittel- und Agri-Unternehmen miteinzubeziehen, die gemeinsam mit den Startups ein nachhaltigeres Ernährungssystem aufbauen wollen. Die FoodBytes!-Innovationsplattform ist bereits weit über einen Pitch Slam hinausgewachsen. Wir verbinden aufstrebende und etablierte Führungspersönlichkeiten, die reale Probleme wie Klimawandel, Plastikabfälle und Ernährungsunsicherheit lösen wollen.”

Die 15 Unternehmen, die es in die Endrunde geschafft haben, wurden aus einem ursprünglichen Feld von fast 340 Bewerbungen aufgrund ihrer innovativen Lösungen für die großen Herausforderungen des Ernährungssystems ausgewählt. Zu den Finalisten zählen Pioniere auf dem Gebiet nachhaltiger Innovationen, darunter essbares Besteck, upcycled Snacks, Käse auf pflanzlicher Basis oder auch Indiens erstes Flüssig-Ei-Produkt auf pflanzlicher Basis.

Mehr zum Pitch-Wettbewerb und den Teilnehmern unter www.foodbytesworld.com/pitch.