• HEXA stellt neue Schuhkollektion mit der von der NASA entwickelten “Outlast® Space Technology” vor



    Das Modelabel HEXA hat vor kurzem seine neue “COAST SS2021” Kollektion veröffentlicht, eine neue vegane Linie von Schuhen und Sandalen mit der temperaturregulierenden Outlast® -Technologie, die ursprünglich von der US-amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA entwickelt und erprobt wurde. Diese Technologie wurde speziell in Hinblick auf warme Sommermonate entwickelt und soll dabei helfen, dass Schwitzen der Füße zu verhindern.

    © Hexa Shoes

    HEXA verwendet dabei weiterhin seine charakteristischen Komfortmerkmale wie weiches Innenfutter und Schaumstoff im Obermaterial und verwendet Ortholite® EcoLT™ (Schaumstoff in Sportqualität mit 6% Rizinusöl und 5% recyceltem Kautschukanteil) in den Einlegesohlen. Außerdem hat das Unternehmen die Menge des Einlegesohlenschaums mit einer Schicht aus EVA-Schaum verdoppelt, um zusätzlichen Halt und ganztägigen Komfort zu bieten.

    “An dieser Kollektion haben wir ein Jahr lang gearbeitet und wir sind sehr stolz darauf, die Outlast®-Technologie in unsere neue Produktpalette aufzunehmen. Die Verwendung von Outlast® in unseren Schuhen war schon seit einiger Zeit ein Ziel von mir, weil ich bereits andere Produkte verwendet habe, die Outlast® einsetzen, und ich bestätigen kann, dass es wirklich funktioniert. Ich habe es in einem unserer Loafer-Modelle ausprobiert und konnte nicht glauben, dass meine Füße nicht schwitzten und ich keine Blasen bekam, als ich in der 32°C Hitze Bangkoks herumlief. Ich habe das gleiche Paar tagelang getragen und es reguliert wirklich die Temperatur, was bedeutet, dass meine Füße nie zu heiß oder zu kühl waren.”, sagte Lisa McKeithen, Creative Director und Mitgründerin von HEXA.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address