NAE lanciert nachhaltige Schuhlinie in Zusammenarbeit mit PETA

nae vegan shoes peta
© nae - vegan

Die portugiesische Marke NAE Vegan Shoes kündigte vor kurzem die Einführung einer limitierten veganen Schukollektion in Zusammenarbeit mit PETA an. Die neue “PETA x NAE-Kollektion” mit “Goodyear Welted Desert Boots” wird in den Farben Schwarz und Salbeigrün erhältlich sein. NAE (No Animal Exploitation) verwendet in der Herstellung ausschließlich natürliche Materialien und garantiert eine ethische Produktion.

NAE steht für faire und tierfreundliche Schuhalternativen und die Marke setzt sich gegen die Ausbeutung von Mensch und Umwelt ein. Bei der Herstellung der Desert Boots verwendete NAE die sogenannte “Goodyear welting-Methode”, die eine besonders haltbare Schuhkonstruktion garantieren soll.

Die PETA x NAE-Kollektion besteht aus nachhaltigen Materialien wie Bio-Baumwolle, Kokosfaser, Naturkautschuk und Kork. Die Einlegesohle besteht aus Kokosfasern und Naturkautschuk, die mit Kork-Laminat ausgekleidet sind, was sie antimikrobiell macht.

Für NAE ist die Zusammenarbeit mit Organisationen wie PETA sehr wichtig. “Die Modebranche ist eine der Hauptursachen für Tierleid und verursacht massive Auswirkungen auf die Umwelt und deshalb ist es unsere Verantwortung, Organisationen wie PETA zu unterstützen, um Tieren und dem Planeten zu helfen”, heisst es vom Unternehmen.

Die PETA x NAE-Boots sind unter www.nae-vegan.com erhältlich. Ein Teil des Umsatzes aus dem Verkauf fließt in Projekte von PETA.

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)