Rückschau auf die erste vegane Fashion Week in Los Angeles

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

© Vegan Fashion Week

In Los Angeles fand vergangenes Wochenende die erste Vegan Fashion Week statt. Die Veranstaltung setzte ein klares Statement für Mode, die nicht nur schön und qualitativ hochwertig ist, sondern auch Mensch, Tier und Umwelt respektiert.

Es gibt wohl keine bessere Stadt als Los Angeles für diese komplett vegane Modeschau: LA ist die größte Stadt, die den Verkauf, Handel und Vertrieb von Pelzprodukten verboten hat. An diesem Wochenende kamen Hunderte von veganen Modeliebhabern, Influencern, Bloggern, Tierschützern und Designern in das California Market Center und machten die Stadt zu einer Hochburg des nachhaltigen und ethischen Lifestyles.

Die Fashion Week fand in einer riesigen Halle statt und versprach, den Shows der traditionellen Fashion Weeks in Mailand, Paris oder New York in nichts nachzustehen.

Die Designer verblüfften dann auch mit der Verwendung experimenteller Materialien. ENDA und WastedLA schickten die Models mit raffinierten Faux-Fur-Mänteln und Mode aus recyceltem Kunststoff, veganem Leder und Piñatex über den Laufsteg. Kleider mit veganen Lederapplikationen sind aktuell im Trend. Dafür werden innovative Materialien mit lederähnlichem Effekt auf Pilz- oder Pflanzenbasis verwendet.

Obwohl es bei der VFW darum ging, tierfreie Mode zu zeigen, waren die Hinweise auf die Tiere doch allgegenwärtig: Models liefen beispielsweise in bunten, veganen Pfauenfedern über den Laufsteg oder die Kleider erinnerten an eine fein schimmernde Schlangenhaut.

Laut der Organisatorin, der französischen Stylistin Emmanuelle Rienda, war das Ziel der Show, ein positives und umfassendes Bild des veganen Lifestyles zu vermitteln – und dabei stets das Wohl von Mensch, Tier und Umwelt im Blick zu haben. Die Bilder von der Vegan Fashion Week zeigen, dass ihr dies gelungen ist:

Klicken Sie auf das Bild zur Großansicht.
Bider: © Vegan Fashion Week

Dieser Artikel stammt von Mirjam Walser, Mitgründerin von Faloa, dem Onlineshop für vegane, nachhaltige und faire Mode. (Launch Februar 2019)

 

 

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)