• Baker & Baker bringt sein erstes Sortiment an veganen Backwaren auf den Markt



    baker vegane backwaren
    © BAKER & BAKER

    Das neue Sortiment ist für jeden Ernährungsstil geeignet und umfasst Kekse, Donuts und Muffins

    Baker & Baker, ein auf Backwaren spezialisierter europäischer Hersteller, hat sein erstes veganes Produktsortiment auf den Markt gebracht. Das Sortiment, das Kekse, Donuts und Muffins umfasst, wurde eingeführt, um der steigenden Nachfrage nach veganen Produkten gerecht zu werden, ohne Kompromisse bei der Produktqualität und dem Geschmack einzugehen.

    “Die Produktreihe wurde entwickelt, um der zunehmenden Zahl von Flexitariern und Veganern gerecht zu werden”, erklärt Helen Sinclair, UK Marketing Manager bei Baker & Baker. “Laut The Vegan Society hat jeder vierte Brite seit Beginn der Covid-19-Pandemie die Menge an tierischen Produkten, die er zu sich nimmt, reduziert. Bei der Entwicklung des Sortiments war es jedoch wichtig, dass die Produkte auch geschmacklich überzeugen.”

    baker vegane backwaren
    © BAKER & BAKER

    Das Sortiment besteht aus rein veganen Zutaten und umfasst:

    • einen rosa Samtringkrapfen – eine Kombination aus dem superweichen Krapfenboden von Baker & Baker mit einer rosa Erdbeerglasur und weißen Zuckersträngen
    • einen dunklen Schokoladenmuffin – ein unwiderstehlich genussvoller Schokoladenmuffin mit belgischen Zartbitterschokoladenstückchen
    • den fruchtigen Blaubeer-Muffin – ein köstlicher, saftiger Blaubeer-Muffin mit natürlichen Aromen und Streuseln
    • ein dunkler Schokoladen-Cookie-Puck – ein köstlicher dunkler Schokoladen-Cookie mit 30% belgischer Schokolade

    Der Donut und die Muffins sind einfach aufzutauen und zu servieren, während die Kekse einfach aus dem Gefrierfach gebacken werden können. Mit einer Haltbarkeitsdauer von zwei bis fünf Tagen ermöglicht das Sortiment den Kunden, die Produktverfügbarkeit zu maximieren und gleichzeitig die Abfallmenge zu minimieren. Die Krapfen und Kekse wurden mit zertifiziertem Palmöl hergestellt, die Muffins sind palmölfrei. Das gesamte Sortiment enthält keine künstlichen Konservierungsstoffe, Aromen oder Farbstoffe.

    Nach der erfolgreichen Markteinführung in Frankreich und Deutschland im Jahr 2021 wird das Sortiment im ersten Quartal 2022 auch in britischen Bäckereien, Gastronomiebetrieben und im Einzelhandel eingeführt.

    “Flexitarische und vegane Ernährungsweisen sind heute Mainstream und werden weiter zunehmen”, so Helen Sinclair weiter. “Wir sehen diese Markteinführung als den Beginn einer Reise und werden das Sortiment weiter ausbauen und weiterentwickeln, um der Nachfrage der Verbraucher gerecht zu werden.”

    Weitere Informationen über Baker & Baker und sein veganes Backwarensortiment finden Sie unter www.bakerandbaker.eu/en.

     

  • Top Themen





    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews