• Odd Burger präsentiert seine neue Marke “Preposterous Foods”



    Preposterous Foods Odd Burger Banner Webseite
    © Preposterousfoods

    Odd Burger gab kürzlich bekannt, dass das Unternehmen eine Reihe veganer Produkte unter der neuen Marke Preposterous Foods auf den Markt bringen wird

    Die neue Marke von Odd Burger mit dem Namen Preposterous Foods bietet eine Reihe von Fleischalternativprodukten an, die nur wenige Zutaten enthalten und auf pflanzlichen Rohstoffen wie Kichererbsen, Hafer und Weizengluten basieren. Zum Start werden 10 Produkte angeboten, darunter ein knuspriger “ChickUN”-Burger, fleischlose Wings, Rindfleisch-Hackfleisch, Gyrosfleisch, Frühstückswurst, milchfreies Ranch-Dressing, “Honig”-Senfsauce, Tzatziki-Sauce, eifreie Mayo und milchfreie Käsesauce.

    Die Produktlinie wird exklusiv über Sysco vertrieben, dem weltweit größten Unternehmen für Lebensmitteldienstleistungen mit mehr als 600.000 Kunden in den Bereichen Restaurants, Gesundheits- und Bildungseinrichtungen, Unterkünften sowie anderen institutionellen Kunden. Damit wird Preposterous zukünftig an über 330 Vertriebseinrichtungen weltweit angeboten.

    OddBurger-Preposterous-Foods-Produkt1
    © Preposterousfoods

    Preposterous Foods bereit Produkte in einen größeren Markt zu bringen

    “Es mag absurd (engl: preposterous) erscheinen, aber genussvolles Essen kann gesund sein und gesundes Essen kann genussvoll sein”, so James McInnes, Mitgründer und CEO von Odd Burger. “Dank neuer Innovationen und Upgrades in unserer Produktionsanlage sind wir jetzt in der Lage, pflanzliche Proteine und andere Leckereien in großem Maßstab für einen breiteren Vertrieb zu produzieren und Preposterous Foods auf einen größeren Markt zu bringen.”

    Die Produktionsstätte von Preposterous Foods wird über ein Tochterunternehmen der Odd Burger Corporation betrieben. Sie ist CFIA-registriert und HACCP-zertifiziert, um die internationalen Lebensmittelsicherheitsvorschriften zu erfüllen. Odd Burger hat derzeit sechs Fast-Food-Standorte, 11 sind in der Entwicklung, und plant, bis nächstes Jahr um diese Zeit 20 Restaurants in Betrieb zu haben.

    Für weitere Informationen oder Anfragen von Großhändlern besuchen Sie https://preposterousfoods.com.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews