• SodaStream launcht “SodaStream BIO” – eine neue, nachhaltige und biozertifizierte Sirup-Linie



    sodastream bio
    © SodaStream

    Sodastream BIO der nachhaltige Weg zur Herstellung umweltfreundlicher kohlensäurehaltiger Getränke zu Hause

    Biozertifiziert, glutenfrei und vegan – mit SodaStream BIO ebnet die weltweit führende Wassersprudlermarke SodaStream den nachhaltigen Weg zum Getränkekonsum der Zukunft. Warum? Mit der neuen Sirup-Linie, die ab Mitte April im Handel verfügbar sein wird, verbindet SodaStream Selbstsprudeln und -mixen zu Hause mit Geschmacksvielfalt in Bioqualität und erfüllt damit den weltweit immer stärker werdenden Verbraucherwunsch nach einem umweltfreundlichen Konsumverhalten sowie nach nachhaltigen Produkten.

    Rüdiger Koppelmann, Geschäftsführer SodaStream Deutschland und Österreich, sagt: “Für eine neue und umweltbewusste Generation, die sich selbst und der Umwelt etwas Gutes tun und gleichzeitig auf Bioqualität setzen möchte, ist SodaStream BIO die Antwort. Wir erschließen damit eine attraktive Kategorie im Getränkesirupmarkt und werden unseren Händlern eine neue, kaufkräftige und wiederkehrende Kundschaft bescheren.”

    SodaStream launcht zunächst die sechs SodaStream BIO-Sorten Cassis, Ginger Ale, Zitrone, Pink Grapefruit, Orange und Apfel. Dabei geht der Wassersprudlerhersteller einen weiteren konsequenten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit: Die Sirups kommen völlig plastikfrei, in umweltschonenden Glasflaschen, die je 500 ml umfassen und somit für die Herstellung von bis zu 3,5 Litern Fertiggetränk reichen.

    Mit SodaStream BIO wird die Getränkewelt nicht nur vielfältiger, sondern auch nachhaltiger. “Verbraucher können sich mit einem Wassersprudler von SodaStream jederzeit und per Knopfdruck frisches Sprudelwasser herstellen und dieses mit SodaStream BIO jetzt im Handumdrehen in ein Erfrischungsgetränk verwandeln, das sie dank Ingredienzen in Bioqualität besten Gewissens genießen können”, so Rüdiger Koppelmann. Denn ein weiterer Vorteil der neuen Sirups ist, dass sie 45 % weniger Zucker enthalten als die zehn beliebtesten Softdrinks. SodaStream BIO liefert dank des natürlichen Geschmacks der verwendeten Früchte im Getränkealltag somit nicht nur Geschmacksvielfalt in Bioqualität, sondern mit seinen natürlichen, kräftigen Farben auch jede Menge Spaß und Kreativität beim Mixen von Cocktails, Mocktails und mehr.

    sodastream
    © SodaStream

    SodaStream BIO – besser für dich, besser für die Umwelt

    Die neuen SodaStream BIO-Sirups kommen in trendigen Glasflaschen im Vintage-Look und bestehen zudem aus mindestens 75 % recyceltem Altglas – sie sind also nicht nur überaus dekorativ, sondern auch noch besonders nachhaltig. Die Sirups werden in Deutschland abgefüllt und auch die Glasflaschen und Etiketten werden hierzulande produziert, um den CO2-Fußabdruck weiter zu reduzieren.

    Rüdiger Koppelmann sagt: “SodaStream BIO ist eine großartige Erweiterung unseres Portfolios, da die Sirups sowohl bio als auch nachhaltig sind. Der Sirup-Launch zeigt einmal mehr: SodaStream ist eine Marke, die einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leistet, und das ohne jeglichen Verzicht. Mit unseren Produkten wollen wir so bis 2025 in Deutschland rund 28,5 Milliarden, weltweit sogar ca. 78 Milliarden Einwegplastikflaschen vermeiden. Die Markteinführung von SodaStream BIO ist besonders aufregend, da es alle unsere Kernwerte repräsentiert: kohlensäurehaltige Getränke nach individuellem Geschmack genießen und gleichzeitig bequemer und umweltfreundlicher leben.”

    sodastream
    © SodaStream

    Biosegment als Wachstumsmarkt mit für den Handel attraktiver Zielgruppe

    Immer mehr Konsumenten entwickeln ein stärkeres Nachhaltigkeitsbewusstsein und fragen nach Produkten in Bioqualität, die im Idealfall auch noch besonders praktisch und gut für die Umwelt sind. “Deshalb ist die gesamte Getränkesirup-Kategorie in jüngster Zeit auch extrem gewachsen und wird dies auch noch weiter tun”, erklärt Marc Steinebach, Sales Director Sodastream Deutschland und Österreich, und ergänzt: “Deutschland ist der zweitgrößte Bioabsatzmarkt der Welt – hierzulande legt man großen Wert auf natürliche Lebensmittel und greift daher auch bei natürlichen Getränken äußerst gerne zu.”

    Für den Handel ist die Zielgruppe von SodaStream BIO somit hochattraktiv: Mehr als 30 % aller Konsumenten machen Produktnachhaltigkeit zu einem entscheidenden Faktor bei der Getränkeauswahl. SodaStream BIO erfüllt dieses Bedürfnis – und mehr. Deshalb wird SodaStream den Launch seiner neuen, biozertifizierten Sirups auch von Tag 1 an mit aufmerksamkeitsstarken Kommunikationsmaßnahmen begleiten, von denen die Handelslandschaft bestmöglich profitieren wird.

    Marc Steinebach weiter: “SodaStream BIO ist innovativ, hochwertig, besser für die Verbraucher und besser für die Umwelt – das macht es zum perfekten Trinkerlebnis. Wir sind absolut überzeugt, dass unsere neuen Sirups einschlagen werden. Für den Handel steckt in SodaStream BIO unglaublich viel Musik, denn er erreicht damit neben den bestehenden SodaStream Nutzern eine völlig neue Käuferschaft, die wir dank unserer neuen Sirup-Sensation vom System Selbstsprudeln überzeugen werden.”

    Großflächig im LEH und im Online-Handel

    Die unverbindliche Preisempfehlung für SodaStream BIO (DE-ÖKO-007) liegt bei je 5,99 Euro. Ab Mitte April führt SodaStream die neuen Bio-Sirups auf nationaler Ebene in den Markt ein. Marc Steinebach: “Wir werden dann mit unseren Produkten bei all unseren Vertriebspartnern – von klassischen Lebensmittelmärkten und Supermärkten über Elektrofachhändler bis hin zu Online-Händlern – verfügbar sein.”

    Ab Mai sind die neuen Sorten dann auch im SodaStream Online-Shop erhältlich.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews