Starbucks: Veganes Getränkesortiment um zwei Smoothies erweitert

Quelle: Pixabay
Anzeige
Tomami - Natur-pure Würz-Kraft

“Starbucks” erweitert das vegane Sortiment durch Implementierung von zwei 100 % milchfreien “Doubleshot Coffee Smoothis“. Die Kaffeehauskette reagiert damit auf die steigende Nachfrage der Kunden nach pflanzlichen Optionen. Kevin Johnson, CEO von Starbucks, erwähnte “Business Insider” gegenüber, wie wichtig pflanzliche Alternativen für die Gewinnung von neuen Kunden sei.

Besonders zur Sommerzeit sind milchfreie Eiscremes gefragt. Nielsen Product Insider erwartet einen Umsatz-Wachstum von 25 % bei pflanzlichen Cremes. Neben den zwei bereits bestehenden veganen Getränken von Starbucks „Haselnuss Mokka Macchiato“ und „Zimtmilch Macchiato“, führt Starbucks nun auch zwei milchfreie Smoothies ein. Diese sind in den Sorten “Dunkle Schoko-Banane” und “Vanille-Honig-Banane” erhältlich und werden jeweils aus Mandelmilch hergestellt.

Neben diesen veganen Getränken bietet Starbucks auch vegane Kekse, Linsensalat und Haferflocken an. Darüber hinaus kündigte die Kaffeehauskette an, in Zukunft ein veganes Eiweißkaltgetränk anzubieten.

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)