Citizen Kind: Die weltweit erste vegane Personalagentur

citizen kind logo
© Citizen Kind LTD

Aufgrund der starken und lukrativen Entwicklung der globalen veganen Industrie, möchten viele Veganer nicht nur in Übereinstimmung mit ihrer Überzeugung leben und essen, sondern auch ihre Fähigkeiten in die Wirtschaft einbringen. Der Zeitpunkt für die Etablierung eines veganen Rekrutierungs ist daher gut gewählt, insbesondere in Teilen der Welt, in denen Veganismus so weit verbreitet ist wie in Europa und besonders in Großbritannien.

Citizen Kind möchte als Personalvermitteler Menschen dabei unterstützen, neue Arbeitsmöglichkeiten zu entdecken, die sich an ihren Werten orientieren – nachhaltiger, veganer und ethischer. Das Unternehmen entstand nach einer einjährigen, lebensverändernden Auszeit, die die Gründerin Emma Osborne 2017 einlegte. Nachdem sie als Geschäftsführerin eines erfolgreichen Personalvermittlungsunternehmens mit großen globalen Kunden gearbeitet hatte, war sie es leid geworden, sich für Unternehmen einzusetzen, deren Werte sie nicht vertrat oder teilte.

Nach ihrer Rückkehr nach London beschloss Emma nur noch ​​Unternehmen zu unterstützen, deren Werte ihren eigenen entsprachen. Als lebenslange Vegetarierin und seit 2015 Veganerin durch Partnerschaften mit veganen Unternehmen die vegane Bewegung voranzutreiben, war sozusagen eine natürliche Passform für sie. Zu wissen, dass sich viele Menschen in Führungspositionen festgefahren und lustlos fühlen, spornte sie zusammen mit dem Gefühl, ihrer Karriere einen neuen Sinn verleihen zu können, an, Citizen Kind zu gründen.

„Vegan zu sein wird auch heute noch als extreme Wahl angesehen und deshalb wollte ich dazu beitragen, einen mitfühlenden Lebensstil zu normalisieren, indem ich für diejenigen neue Möglichkeiten eröffne, die auf der Suche nach veganen, nachhaltigen und ethischen Unternehmen sind und die ihre Auswirkungen auf den Planeten bewusst verringern wollen. Indem Sie Liebe und Mitgefühl füreinander, den Planeten und die Tiere mit an den Arbeitsplatz bringen, schaffen Sie ein Umfeld, in dem sich Ideen, Zusammenarbeit und Handeln nachhaltig entwickeln können. Ich kann es kaum erwarten, anderen zu helfen, den Sinn ihrer Karriere zu erkennen und an etwas zu arbeiten, an das sie glauben.”

Zu den Kunden von Citizen Kind zählen mittlerweile Restaurants, vegane Lebensmittelmarken, E-Commerce-Unternehmen, Wertpapierfirmen und Wohltätigkeitsorganisationen.

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.