Reformhaus® zeichnet Reformprodukte des Jahres 2020 aus

Reformhaus Logo
© Reformhaus eG

Ein Honig, der Bakterien bekämpft. Eine Körperbutter, die Plastik spart. Ein Zeckenschutz, der die Haut pflegt. Um gute Ideen und eine hochwertige Ausführung waren die Hersteller, die in diesem Jahr als „Reformprodukte des Jahres“ zur Wahl standen, nicht verlegen. Umso schwerer fiel der Jury die Entscheidung. Elf Sieger haben die ausgewiesenen BranchenexpertInnen nun gekürt. Darunter waren auch dieses Mal eine ganze Reihe veganer Produkte. Mit dem Wettbewerb will Reformhaus® herausragende Produktqualität würdigen. KonsumentInnen sollen so von wertvollen Anregungen für Ernährung, Schönheit und Gesundheit profitieren.

Die Jury aus HandelsexpertInnen und der Reformhaus-Fachakademie um Rainer Plum, Vorstand der Reformhaus eG, und Katja Burghardt, Chefredakteurin des Kundenmagazins Reformhaus®, wählte insgesamt elf Produkte aus. Neu in diesem Jahr waren die Kategorien Wohlfühlen, Schönheit und Genießen. Nachfolgend eine Auswahl der veganen Preisträger.

ARYA LAYA Argan Tag und Nachtpflege
Arganöl, bekannt als Gold Marokkos, ist reich an wertvollen ungesättigten Fettsäuren und Antioxidantien. Die vegane, reichhaltige Gesichtscreme mit hochwertigen Rohstoffen wie Bio-Arganöl, Bio-Sheabutter und Bio-Jojobaöl regeneriert trockene Haut, spendet viel Feuchtigkeit und duftet nach ayurvedischen Ölen. Die besonders pflegende Creme erhält die Auszeichnung „Reformprodukt des Jahres“.

Reformhaus® vegan_Logo
© Reformhaus eG

ALSIROYAL Hyaluron X-Effekt Gel
Hyaluronsäure kann Haut frischer aussehen lassen und feine Linien optisch auffüllen. Als erste zertifizierte Naturkosmetik kombiniert Alsiroyal Hyaluron X-Effekt Gel acht unterschiedliche Hyaluron-Arten, die je nach Molekulargröße unterschiedliche Hautschichten durchdringen können, sowie zwei Hydro-Booster. Die intelligente Rezeptur verdient sich die Auszeichnung „Reformprodukt des Jahres vegan“. Enthaltene Extrakte aus der Auferstehungspflanze und der Rotalge sollen der Haut helfen, aus eigener Kraft wieder mehr Hyaluron zu bilden.

Rabenhorst Wohlfühlen mit Eisen Saft
Um einem Mangel an Eisen vorzubeugen, müssen sich Vegetarier und Veganer ausgewogen und vielfältig ernähren und über die Auswahl der Lebensmittel ausreichend Eisen zuzuführen. Hier kann der Rabenhorst-Saft „Wohlfühlen mit Eisen“ helfen. Der Saft ist nicht nur mit gut verfügbarem Eisen-II-Gluconat angereichert, sondern auch vegan. So kommen Vegetarier und auch Veganer in den Genuss des leckeren Saftes, bestehend aus Trauben- und Kirschsaft, Himbeermark, Hibiskusessenz, den Vitaminen C, B12 und B6 sowie dem gut verfügbaren Eisen-II-Gluconat. Weiteres Plus des vegetarischen Reformprodukts des Jahres: die Mehrwegflasche.

Salus Neuro Balance Ashwagandha Tonikum
Mit Neuro Balance kommt man trotz alltäglichem Stress wieder zur inneren Ruhe. Die ausgleichende Wirkung der Spezialrezeptur aus B-Vitaminen und natürlichem Vitamin C, Ginseng, Ashwagandha, Passionsblume und Melisse macht das Tonikum zum Reformprodukt des Jahres vegan 2020.

Weitere Informationen zu den Reformprodukten des Jahres 2020 unter www.reformhaus.de

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.