Animal Friends Croatia startet ein Projekt zur Förderung der veganen Lebensmittelproduktion im Land



vegan protein ernährung vegetarisch alternativ
© ricka_kinamoto – adobe.stock

Animal Friends Croatia hat ein neues Projekt gestartet, um einheimische Produzenten in Kroatien dazu zu ermutigen, neue vegane Produkte zu produzieren und zu verkaufen. Das Projekt, das vom Landwirtschaftsministerium unterstützt wird, zielt darauf ab, die Zusammenarbeit des kroatischen Landwirtschaftssektors, der sich auf die Produktion von pflanzlichen Produkten konzentriert, zu verbessern und zu intensivieren und die Sichtbarkeit von pflanzlichen Produkten und einer nachhaltigen Ernährung zu fördern.

Einheimische Produzenten, die an dem Projekt teilnehmen wollen, werden dabei unterstützt, ein veganes Produkt nach Wunsch und/oder entsprechend den Marktbedürfnissen auf der Grundlage ihrer Produktion herzustellen. Das Produkt muss dabei ohne tierische Bestandteile wie Fleisch, Eier, Milch oder andere Milchprodukte und Honig hergestellt werden. Die neuen pflanzlichen Produkte und ihre Produzenten werden bei Animal Friends Croatia in den sozialen Medien beworben, um sie den Verbrauchern im Land näher zu bringen.

Bewerbungen können ab dem 15. Juni eingereicht werden. Animal Friends Croatia wird die innovativsten Produkte auf dem ZeGeVege-Festival im September auszeichnen.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address