Starbucks UK: Vier neue vegane Speiseoptionen zum Veganuary



Starbucks UK wird zu Beginn des kommenden “Veganuary” eine Reihe von neuen veganen Speiseoptionen in die Starbucks-Filialen in Großbritannien einführen. Veganuary ist eine Kampagne, die Menschen dazu animiert, sich im Januar für einen Monat vegan zu ernähren. Starbucks wird seine Speisekarte um insgesamt vier neue Optionen erweitern.

Zu den neuen Angeboten der Kette zählen das neue “Beyond Meat Breakfast Sandwich”, das mit einem Beyond Meat-Patty zubereitet und mit Tomaten, Tofu-Rührei und veganem Käse auf einem Brezelbrötchen serviert wird, sowie ein “Cheese & Marmite Mini Ciabatta Sandwich”, das mit geriebenem, veganem Cheddar zubereitet wird. Darüber hinaus führt die Kette zwei vegane Wraps ein: den “Chick’n & BBQ Bean Hot Wrap”, gefüllt mit pflanzlichem Chick’n, Barbecue-Bohnen, Spinat, roten Zwiebeln, Koriander und Limettensaft, sowie den “Sweetcorn Fritter Wrap”, gefüllt mit goldenen Maisfritten, rauchiger Barbecue-Sauce und Rotkohl.

Weitere Informationen zu den neuen Angeboten unter www.starbucks.co.uk/.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address