‚Vegan Leader Playbook‘ – Der vegane Unternehmensführer

© Vegan Leaders Corporate Initiatives

Die Vegan-Bewegung ist in wenigen Jahren spürbar angewachsen – der Trend hin zu einer bewussteren und nachhaltigeren Ernährungs- und Lebensweise wird von immer mehr Menschen unterstützt. Allerdings existieren weiterhin Gesellschaftsbereiche, in denen der Vegan-Gedanke bislang noch eher selten thematisiert wird. Einer dieser Bereiche ist die Arbeits- und Geschäftswelt – genauer gesagt: das interne Unternehmensumfeld.

Das gemeinschaftliche Netzwerk ‚Vegan Leaders in Corporate Management (VLCM)‘ widmet sich genau diesem Gesellschaftsbereich. Um das Thema ‚Vegan‘ stärker in die Unternehmenskulturen einzubinden, setzt man hier auf kooperative Zusammenarbeit und eine professionelle Förderung. Aus diesem Grund richtet sich das Netzwerkangebot von VLCM auch speziell an Unternehmenslenker und leitende Angestellte aller Wirtschaftssektoren, die sich ein vegan-freundlicheres Arbeitsumfeld wünschen und das Bewusstsein im Unternehmen dahingehend schärfen möchten. Die Gründer und Mitglieder dieser Community sind selbst überwiegend in leitender Position tätig und haben erkannt, dass die Ideen und Werte der eigenen Unternehmenskultur sehr häufig kompatibel mit denen der veganen Lebenseinstellung sind.

Das Netzwerk bietet seinen Mitgliedern nicht nur die Möglichkeit eigene Ideen und Erfahrungen auszutauschen und zu diskutieren, es hilft auch bei der praktischen Umsetzung eigener Konzepte. Genau zu diesem Zweck entwickelte man das ‚Vegan Leader Playbook‘, einen praktischen Rat- und Ideengeber, der aufzeigt, wie einfach es sein kann, vegane Initiativen im eigenen Unternehmen zu verwirklichen. Grundlage des Playbooks sind unterschiedliche Erfahrungsberichte und Erfolgsgeschichten von Menschen, die eben genau solche Initiativen erfolgreich umgesetzt haben.

Der Unternehmensführer richtet sich grundsätzlich an alle Veganer, die in ihrem Arbeitsumfeld etwas bewegen wollen und bislang nicht wussten, wie genau sie dies tun sollen. Doch die Erfahrung zeigt: Veränderung ist nicht schwer! Jeder hat die Chance selber etwas dazu beizutragen, denn auch die Arbeitgeber stehen der veganen Philosophie oftmals sehr aufgeschlossen gegenüber und sind nicht selten dankbar für neue Ideen. Das Playbook enthält eine Menge einfacher Tipps und Tricks, um hier die eigene Strategie erfolgreich zu planen und umzusetzen.

Letztlich sind es jedoch die Führungskräfte, die die Verantwortung für etwaige Veränderungsprozesse tragen – sie sind die Treiber im Unternehmen und besitzen die Kompetenz zur Gestaltung dieser Prozesse. Sie kümmern sich um die Gesundheit und das Wohlergehen der Mitarbeiter, fördern die Nachhaltigkeit und Vielfalt und bestimmen so die Unternehmenskultur entscheidend mit. Gerade für sie hält der Unternehmensführer viele interessante Praxisbeispiele bereit, aus denen sie eine Menge Inspiration für eigene Projekte schöpfen können.

Das Vegan Leader Playbook versteht sich selbst als “Spielanleitung”, welche auf einfache und anschauliche Weise erklärt, wie eine vegan-freundliche Arbeitsumgebung gestaltet werden kann. Die beschriebenen Erfolgsgeschichten folgen im Allgemeinen einer erstaunlich simplen Grundformel und die Autoren sprechen hier sehr offen über ihre ‚Geheimnisse‘ und Strategien. Das Playbook vermittelt darüber hinaus wichtige Marketingfähigkeiten und Selbsthilfehacks für den alltäglichen Gebrauch. Es möchte motivieren und die eigene Kreativität anregen und enthält eine Vielzahl praxisnaher Beispiele, die als Orientierungshilfe dienen.

 

Weitere Informationen unter:

http://veganleaders.com/playbook/