Auresa: Tee ist nicht immer vegan

Auresa Tee
© AURESA e.K.

Selbst viele vegan lebende Menschen denken, dass Tee immer vegan ist. Das dies aber nicht so ist und was sich sonst so alles in Tee verbirgt wird im folgenden Interview mit dem Teeanbieter Auresa klar, dessen Produkte ebenfalls nicht alle vegan sind. Auresa möchte demnächst für bewusste Konsumenten einen Veganfilter auf seiner Webseite implementieren.

Was kann an Tee nicht vegan sein?

Das ist eine gute Frage, da man bei Tee zuerst an die Pflanze denkt und diese ist selbstverständlich immer vegan. Bei den zahlreichen leckeren Teemischungen auf dem Markt müssen Veganer allerdings genau auf die Zutatenliste schauen. Diese Mischungen können unter anderem Milchprodukte wie Kondensmilch oder etwa Karamell enthalten.

Warum werden tierische Zusatzstoffe Tees beigemengt?

Zutaten tierischen Ursprungs findet man aus unterschiedlichen Gründen in Tees. Milchprodukte werden zum Teil für den “sahnigen” Geschmack zugefügt. Tierisches Fett hingegen kann zur gewünschten Konsistenz des Tees beitragen.

Müssen diese tierischen Stoffe in den Tees gekennzeichnet werden?

Da es sich zum Beispiel bei Milch und Milchprodukten um bekannte Allergene handelt, müssen sie speziell gekennzeichnet werden. Daher sind diese Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs in einem Tee immer deutlich sichtbar. Wer also auf eine vegane Ernährung und Lebensweise achtet und/oder an einer Unverträglichkeit leidet, der findet in der Zutatenliste schnell die benötigten Angaben.

Sind Ihre Tees alle vegan?

Bei AURESA kann jeder Teeliebhaber den für ihn perfekten Tee entdecken. Wer eher den puren Teegeschmack liebt, der findet in unserem Sortiment feinsten Darjeeling oder die beliebte Mischung “English Breakfast”. Wem der Geschmack eines Schwarztees zu herb ist, der wird bestimmt unter unseren Früchteteemischungen fündig. Rooibos Tees sind ebenfalls sehr zu empfehlen, da hier die oft etwas herbe Note des Schwarztees fehlt. Der Großteil unseres Teesortiments können Veganer problemlos genießen. Nur sehr wenige unserer Tees enthalten Zutaten tierischen Ursprungs. Um Veganer auf der Suche nach ihrem Lieblingstee zu unterstützen, wird es bald einen “vegan”-Filter geben. So kann jeder noch schneller seinen perfekten Tee finden.

Welchen Ihrer veganen Tees empfehlen Sie für den hektischen Businessalltag?

Wer an einem hektischen Businesstag zwischen To-do-Liste und Terminen konzentriert bleiben will, dem empfehlen wir unseren “Bio China Sencha”. Dieser Grüntee macht wach und ist mild im Geschmack. Um nach einem stressigen Arbeitstag wieder zur Ruhe zu kommen und zu entspannen, für den ist unser leckerer Kräutertee mit dem bezeichnenden Namen “Mach mal Pause” genau richtig. Der Tee enthält Johanniskraut, das für seine beruhigende Wirkung bekannt ist und das Zitrusaroma von Lemongras läutet optimal den Feierabend ein.

Wie wird sich der vegane Lifestyle in den nächsten Jahren entwickeln?

Der vegane Lifestyle ist längst keine “Modeerscheinung” mehr. Egal ob Ernährung, Kleidung, Kosmetik oder Alltagsbedarf wie Zahnbürsten, Strohhalme oder Wattestäbchen – die Nachfrage nach tier- und umweltfreundlichen Produkten steigt. Veganer achten schließlich nicht nur darauf was sie essen und trinken, sondern immer öfter auch darauf was sie tragen und auf die Produkte die sie verwenden. Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema, das uns alle betrifft. Aus diesem Grund legen wir bei AURESA nicht nur bei unserem Tee, sondern auch bei der Verpackung großen Wert auf die verwendeten Materialien. Wir denken, dass der vegane Lifestyle in den nächsten Jahren immer mehr an Bedeutung erlangen wird, weswegen wir beim Ausbau unseres Sortiments auf nachhaltige Inhaltsstoffe und einen fairen Handel achten.

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)