Investitionen & Akquisitionen

AAK investiert in das schwedische Lebensmitteltechnologie-Unternehmen Green-On

 © AAK AB
© AAK AB

AAK möchte die Verbesserung der Nachhaltigkeit bei künftigen Lebensmittelanwendungen beschleunigen.

AAK AB hat jüngst bekannt gegeben, in Green-On zu investieren, ein Startup-Unternehmen für Lebensmitteltechnologie aus Göteborg, Schweden, dessen Konzept auf der sogenannten Power-to-X-Technologie basiert.

Mit dieser Technologie sollen Rohstoffe – in diesem Fall Öle und Fette für Lebensmittel und andere Anwendungen – direkt aus Kohlendioxid, erneuerbarer Energie und Wasser gewonnen werden, wodurch der Bedarf an Ackerland, einer der knappsten Ressourcen, die wir haben, entfällt. Die Power-to-X-Technologie hat das Potenzial, die Entwicklung nachhaltiger Inhaltsstofflösungen für Lebensmittel und technische Produkte zu beschleunigen.

green on logo
© Green-On AB

“Neben Palmöl gibt es heute nur sehr wenige pflanzliche Öle, mit denen wir die Funktionalität fester, hochschmelzender Fette erzeugen können, die zum Beispiel in pflanzlichen Fleisch-, Back- und Süßwarenanwendungen verwendet werden”, sagt Karsten Nielsen, Chief Technology Officer bei AAK. “Diese Technologie liefert genau den Teil des Fetts, der für die Funktionalitäten der zukünftigen Lebensmittelproduktion benötigt wird und das mit einer viel geringeren Umweltbelastung als jede andere heute bekannte Technologie, was sie perfekt in die Strategie von AAK einfügt.”

Als Teil der Investition wird AAK sein Fachwissen über Öle und Fette sowie seine Einrichtungen zur Verfügung stellen, um Green-On und seine Arbeit zu unterstützen und weiterzuentwickeln. Die Zusammenarbeit mit Green-On wurde durch die Partnerschaft von AAK mit Big Idea Ventures (BIV) ermöglicht, die im März 2021 begann.

Weitere Informationen dazu auf www.aak.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.