Investitionen & Akquisitionen

The New Meat Company AG plant nächste Übernahme und unterzeichnet Termsheet mit eatPLANTS Gesellschaftern

eatplant saucen
© eatPLANTS / Sebastian Bentele

Das Plattformunternehmen The New Meat Company AG (TNMC) und das Berliner Startup eatPLANTS (EP Food GmbH) wollen zukünftig gemeinsame Wege gehen: Die Unternehmen unterzeichneten am heutigen Tage eine Absichtserklärung über den Anteilserwerb von 51,1 % der Anteile durch TNMC. TNMC wird die Anteile im Wege einer Sachkapitalerhöhung übernehmen und wird damit Mehrheitsgesellschafter.

eatPLANTS wird nach Abschluss der Transaktion neben der Seitan-Manufaktur l’herbivore, dem Münchner Startup Planty of Meat und dem veganen Produktionsstandort in Mecklenburg-Vorpommern Teil des wachsenden Unternehmensportfolios von TNMC. eatPLANTS kreiert und vertreibt biozertifizierte, vegane Saucen, Brühen und Reis-Gerichte in Gläsern. Die Produkte sind deutschlandweit im Lebensmitteleinzelhandel, Biofachhandel als auch über den eatPLANTS eigenen Webshop verfügbar ( www.eatplants.de). Daneben stellt das Startup eine App mit Rezeptvorschlägen und Informationen zur Produktherkunft zur Verfügung.

the new meat company logo
© The New Meat Company AG

Die TNMC Familie wächst weiter

Dr. Caroline Heil, Vorständin von TNMC, freut sich über die Aussicht, dass die TNMC Familie noch in diesem Jahr erneut um ein vielversprechendes pflanzliches Startup wächst: “eatPLANTS passt perfekt in unser Portfolio. Wir haben große Erwartungen an das Gründerteam Benedikt und Sebastian, die uns menschlich und unternehmerisch überzeugen. Auch von der Zusammenarbeit von l’herbivore und eatPLANTS erwarten wir uns viel, denn die Produkte ergänzen sich einfach perfekt: eatPLANTS Saucen, Brühen und Nice Rice gemeinsam mit l’herbivore Seitan. Einfacher kann man ein komplettes veganes, gesundes und köstliches Menü nicht zaubern.”

Doch eatPLANTS bietet noch mehr als “nur” ein überzeugendes Gründerduo und durchdachtes veganes Produktportfolio. Für die Zusammenarbeit hat TNMC auch das Team von sieben Business Angeln überzeugt, die als Mitgesellschafter hinter eatPLANTS stehen. Alle sieben sind in der Lebensmittelindustrie zu Hause und haben das Wachstum von eatPLANTS tatkräftig unterstützt.

“Unsere Business Angel stehen mit Rat und Tat zur Seite und haben maßgeblich zum Erfolg von eatPLANTS beigetragen. Durch ihre langjährige Tätigkeit in der Lebensmittelindustrie bringen sie ganz unterschiedliche Skills mit, mit denen sie uns supporten. Auch das ein oder andere Listing haben wir ihnen zu verdanken”, erklärt eatPLANTS Gründer Sebastian Bentele.

Zukünftig wollen sich die Business Angel dann als direkte Aktionäre der Plattform TNMC einbringen und diese beim Wachstumskurs unterstützen.

eatplants gründer
eatPLANTS Gründer Sebastian Bentele und Benedikt Rapp © eatPLANTS / The New Meat Company AG

Auch die Gründer von eatPLANTS sind von der Plattform-Idee überzeugt und sehen großes Potential hinter der Zusammenarbeit. “Durch den Anteilstausch werden wir Gesellschafter bei TNMC und bleiben gleichzeitig als Gesellschafter auf dem Fahrersitz bei eatPLANTS. Wir haben eine gemeinsame Vision: gesundes, leckeres Essen, das gut für Klima, Mensch und Umwelt ist”, erklärt eatPLANTS Gründer Benedikt Rapp.

“Zusammen auf dem Lebensmittelmarkt einen Unterschied machen. Den Menschen die Tür zu einer gesunden und leckeren Planetary-Health-Diet aufmachen. Als starke TNMC Plattform werden wir genau das erreichen. Wir freuen uns darauf”, ergänzt Sebastian.

Zusätzlich zu den physischen Convenienceprodukte entwickelt das in 2019 gegründete Startup eatPLANTS eine Webapp, die mit digitalen Inhalten, die Transparenz um die Produkte erhöht und direkte Rezeptvorschläge liefert. Neben den einzigartigen Lebensmitteln treibt eatPLANTS die Digitalisierung der Lebensmittelbranche stark voran. Das zweite Standbein der Berliner ist eine eigens entwickelte WebApplikation, die neben einer transparenten Darstellung der Supply Chain pro Produkt auch Rezepte vorschlägt.

Weitere Informationen unter www.thenewmeatco.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!