• Südkorea: CellMEAT stellt Zellkulturmedium ohne fötales Rinderserum her



    © New Africa – stock.adobe.com

    CellMEAT hat vor kurzem sein Zellkulturmedium ohne fötales Rinderserum auf den Markt gebracht

    Das neue Produkt des südkoreanischen Unternehmens CellMEAT, ein Zellkulturmedium ohne fötales Rinderserum, wird dazu beitragen, die Produktionskosten für kultiviertes Fleisch zu senken und ethische Bedenken innerhalb der Zuchtfleischindustrie zu umgehen. Laut CellMEAT versuchen derzeit auch andere Unternehmen weltweit ein ähnliches Konzept zu verwirklichen.

    CellMEAT wurde als Teilnehmer des Tech-Inkubator-Programms für Start-ups in 2019 ausgewählt. Anerkannt für seine technischen Entwicklungen, die zu einer nachhaltigeren kultivierten Fleischproduktion führen könnten, wurde es 2021 für die Teilnahme an einem gemeinsamen Forschungsprojekt nominiert, das Muskelstammzellen für diesen Bereich untersucht. Jetzt hat das Unternehmen ein FBS-freies Zellkulturmedium entwickelt, das die Produktion revolutionieren könnte.

    Zellkulturmedium ohne fötales Rinderserum
    © Gorodenkoff – stock.adobe.com

    Das neu verfügbare Zellkulturmedium ohne fötales Rinderserum ist das Ergebnis von Forschungs- und Entwicklungsbemühungen, die nach einer erfolgreichen Pre-Series-A-Finanzierungsrunde Anfang dieses Jahres durchgeführt werden konnten. Es gab Pläne, die Investition für die Erforschung potenzieller Kostensenkungsinitiativen zu verwenden. Dabei wurde auch die zellbasierte Proteinveredelung genannt. Das neue Medium wurde durch die Neukombination des Gehalts an Aminosäuren, Vitaminen, Karbonaten und anorganischen Salzen auf der Grundlage der Ernährungspräferenzen der einzelnen Zelllinien entwickelt.

    “Die Entwicklung von CSF-A1, einem serumfreien Zellkulturmedium ausschließlich für Zuchtfleisch von CellMEAT, ist sehr ermutigend. Die Bedeutung unserer serumfreien Zellkulturmethode ausschließlich für kultiviertes Fleisch unterscheidet sich von der einfachen Verwendung zur Aufrechterhaltung der Zelllebensfähigkeit. Unsere Forschung zeigt, dass CellMEAT die Zellen schneller wachsen lässt (ca. 250 Prozent), wenn man es mit dem derzeit kommerziell erhältlichen serumfreien Kulturmedium oder dem traditionellen Zellkulturmedium mit fötalem Rinderserum vergleicht”, erklärt Giljun Park, CEO von CellMeat.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address