• Matrix Meats verstärkt sein Personal, aufgrund wachsendem Interesse an kultiviertem Fleisch



    © PRNewsfoto / Matrix Meats

    Matrix Meats, ein führender Entwickler von Nanofasergerüsten, die zur Herstellung von sauberen, kultivierten Fleischprodukten benötigt werden, tritt mit der Einstellung von fünf neuen Teammitgliedern in eine neue Wachstumsphase ein.

    Der Einstellungsschub markiert einen wichtigen Meilenstein für das Unternehmen, das Ende letzten Jahres in seiner überzeichneten Seed-Stage-Runde einen Rekorderfolg erzielte. Die neuen Mitarbeiter verteilen sich auf verschiedene Unternehmensbereiche, spielen aber alle eine wichtige Rolle bei der Förderung der innovativen Produktion und der strategischen Partnerschaftsziele.

    Matrix Meats schloss seine Seed-Stage-Runde im Dezember 2020 ab und erhielt Investitionen von Unternehmen wie Unovis Asset Management, CPT Capital, Siddhi Capital und Clear Current Capital.

    © Firn – stock.adobe.com

    “Wie jedes Startup-Unternehmen haben auch wir seit dem Start im Jahr 2019 mit einem schlanken Team gearbeitet. Wir waren überwältigt von dem regen Interesse und der positiven Aufmerksamkeit, die wir während der letztjährigen Seed-Stage-Runde erhalten haben, und das gab uns das Vertrauen, unser Team zu vergrößern um unsere Position in der kultivierten Fleischproduktion zu unterstützen”, erklärt Eric Jenkusky, CEO von Matrix Meats.

    Im Zusammenhang mit den zahlreichen Neuzugängen im Team hat das Unternehmen auch Zac Graber vom Operations Manager zum Director of Business Development befördert. Graber ist seit Anfang 2020 angestellt und damit der dritte Mitarbeiter des schnell wachsenden Start-ups.

  • Top Themen





    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address