Deutlicher Absatzanstieg bei veganen Backzutaten seit Corona-Krise

Markt Studie Prognose
© Chaiyawat - stock.adobe.com

Die COVID-19-Pandemie hat nach einem aktuellen Marktbericht von Research and Markets zu einem Anstieg der Nachfrage nach veganen Backzutaten geführt, da die Menschen ihre Zeit zu Hause verstärkt für neue Hobbys nutzen. Insbesondere das Interesse an der Brotherstellung ist stark angestiegen.

Laut Bericht ist in jüngster Zeit ist die Suche nach Brot- und Backrezepten und der Kauf entsprechender Zutaten sprunghaft angestiegen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Menschen mehr Zeit zur Verfügung haben und sich vorwiegend zu Hause ernähren. Die US-Verkäufe von Hefe stiegen beispielsweise im März um ganze 647%, während gleichzeitig das Interesse an alternativen Zutaten für allergenfreies, veganes und glutenfreies Backen zugenommen hat.

Einige Kunden haben über Schwierigkeiten berichtet, Zutaten wie Mehl, Backpulver und Zucker in den Geschäften zu finden. Dies hat zu einer größeren Nachfrage nach Backmischungen geführt, die eine einfache Alternative zum Kauf einzelner Zutaten bieten. Es gab auch ein gesteigertes Interesse an Zutaten für fertige Backwaren von Bäckereien, die aufgrund von Restaurant- und Hotelschließungen einen Nachfragerückgang verzeichnen mussten. Viele wollen mittlerweile auf länger haltbare Brote und verpackte Backwaren für den Einzelhandel umsteigen.

Weitere Infomationen finden sie unter www.researchandmarkets.com

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.