Amazon feiert erste vegane Veranstaltung

Zu Ehren des britischen „Veganuary“, einer Initiative, die dazu aufrief den Januar über vegan zu leben, richtete die Amazon Niederlassung in London seine erste rein vegane Veranstaltung aus.

Neben veganer Ernährung, lag der Fokus der Veranstaltung auf der Vorstellung des neuen Buches How to Go Vegan: The why, the how, and everything you need to make going vegan easy“ von „The Social Bee Shoreditch“. Das Buch soll den Menschen zeigen, wie einfach der Übergang zum Veganismus wirklich ist.

Der GreenBay Supermarkt nahm ebenfalls an der Veranstaltung teil und sorgte mit veganen Leckereien für das Wohl der Besucher. Auf seinem Blog zog die Supermarktkette nach der Veranstaltung ein durchweg positives Feedback: “Es ist großartig zu sehen, wie große Unternehmen und Catering-Unternehmen sich mit dem Wachstum von Veganismus auseinandersetzen und Geschäftsmöglichkeiten in London anbieten, um sich mit ihren Partnern auszutauschen. Auch der Schritt mehr vegane Optionen am Arbeitsplatz anzubieten, ist vorbildlich! Die vegane Bewegung kann jetzt nicht mehr gestoppt werden! Vollgas voraus!“

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.