BIOFACH 2019: Pflanzliche Vielfalt auf der weltgrößten Biomesse

Biofach 2019 Messe
© NürnbergMesse GmbH
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Vom 13. bis 16. Februar 2019 findet die weltgrößte Messe für Bio-Lebensmittel BIOFACH in Nürnberg statt. Zu den zahlreichen Ausstellern auf der Messe wird auch in diesem Jahr wieder ProVeg mit einer eigenen Sonderfläche vertreten sein.

Ein Jubiläum in Bioqualität: Bereits zum 30. Mal lädt die BIOFACH Besucherinnen und Besucher dazu ein, aktuelle Trends und Entwicklungen aus der Welt der Naturkost zu entdecken. Auch 2019 wird ProVeg mit der Sonderfläche „Erlebniswelt VEGAN” den Fokus auf pflanzliche Bio-Produkte setzen. „In den letzten Jahren der Messe haben wir gesehen, dass für viele Verbraucherinnen und Verbraucher die Themen Bio und Vegan einfach zusammengehören. Nachhaltigkeit bedeutet heute, mehr pflanzliche Lebensmittel zu konsumieren”, sagt Sebastian Joy, ProVeg-Geschäftsführung.

Internationale Kochshows
Die Erlebniswelt VEGAN wird in der Internationalen Halle zu finden sein. Die Kochshows präsentieren täglich einen anderen Kontinent: Am Mittwoch startet die Reise in Asien und geht in den folgenden Messetagen von Nord- und Südamerika nach Europa. Sebastian Joy: „Mit der globalen Ausrichtung von ProVeg fühlen wir uns in der Internationalen Halle genau richtig.” Neben Deutschland ist ProVeg auch in den Niederlanden, Polen, Südafrika, Spanien und Großbritannien aktiv. „Die BIOFACH präsentiert jedes Jahr die neuesten internationalen Branchentrends. Wir freuen uns auf viele anregende Gespräche mit dem Fachpublikum auf der Messe”, so Joy.

Welche Vielfalt die pflanzliche Küche zu bieten hat, zeigen auf der Showbühne unter anderem der Münchner Headchef Serkan Tunca, die Köchin und Food Consultant Sophia Hoffmann, die achtfache Kochbuchautorin Stina Spiegelberg sowie Josita Hartanto, Inhaberin des Berliner Gourmet-Restaurants Lucky Leek.

Was sind gerade die wichtigen Themen im Wettbewerb der pflanzlichen Produkte? Welche Entwicklungen zeichnen sich ab? Dazu werden bei dem Podium „Food Trends – Chancen auf dem veganen Markt” Minna Hakaoja von ProVeg und andere Branchenkolleginnen und -kollegen diskutieren. Alexandra Kirsch von ProVeg wird sich unter anderem mit Vertretern der Naturkosmetikmarke Lush austauschen. Das Thema: Vegane Kosmetik – Worauf kommt es an?

Was: Erlebniswelt VEGAN im Rahmen der BIOFACH 2019
Wann: 13. bis 16. Februar 2019
Wo: Halle 4 A, Stand 4A-100, Messezentrum Nürnberg
Weiterführende Informationen zur BIOFACH und Akkreditierung finden Sie unterwww.biofach.de/presse

Über ProVeg
ProVeg ist die weltweit erste international tätige Ernährungsorganisation, die sich für die pflanzliche Lebensweise einsetzt. ProVeg verfolgt das Ziel, den weltweiten Tierkonsum bis 2040 um 50 Prozent zu verringern. ProVeg richtet sich an alle, die an einer pflanzlichen Lebensweise interessiert sind. Mit internationalen Kampagnen und Projekten sowie nützlichen Tipps unterstützt ProVeg bei der Umsetzung einer genussvollen pflanzlichen Ernährung. ProVeg arbeitet mit den wichtigsten Akteuren und einflussreichsten Multiplikatoren aus Politik, Wirtschaft und Medien zusammen, um den gesellschaftlichen Wandel hin zu einer nachhaltigen Lebensweise zu beschleunigen. Animal Charity Evaluators bewertet ProVeg als eine der drei effektivsten und förderungswürdigsten Organisationen gegen Tierleid in Europa.

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)