Wildcorn mit sechs neuen Produkten auf der BIOFACH 2020

Wildcorn gmbh logo
© Wildcorn

Vom 12.02. bis zum 15.02.2020 wird Wildcorn auf der BIOFACH vertreten sein und seine neue, erweiterte Produktpalette präsentieren. Dem Fachpublikum werden hier insgesamt sechs neue Produkte vorgestellt, ein Großteil davon vegan. Der 15m² große Stand befindet sich in Halle 7A am Standplatz 500.

Fünf verschiedene Snacksorten in insgesamt 12 Geschmacksrichtungen

Neben dem bereits von dm bekannten Bio-Popcorn in drei herzhaften und zwei süßen Sorten und den Wildcorn Balls in der Sorte “Meersalz und Zitronenpfeffer” werden mehrere Neuheiten vorgestellt. Mit einer völlig neuen Kreation von Bio-Flips hat Wildcorn dem Klassiker unter den Snacks, den Erdnussflips, mit den Sorten “Mediterrane Salsa” und “Würziger Emmentaler” zwei neue, aufregende Geschmacksnoten verliehen. Außerdem neu im Sortiment: die Bio-Kartoffelchips in den Geschmacksrichtungen “Italienische Tomate” und “Pikante Paprika” sowie die beliebten Balls in den zwei neuen Sorten “Paprika und Oregano” und “Sourcream and Onion”.

In der Herstellung verzichtet Wildcorn komplett auf Dinge, die keiner kennt und keiner haben will: Angefangen damit, dass den Produkten kein Zucker zugesetzt wird und sie keine Konservierungsstoffe enthalten, versteckt Wildcorn darüber hinaus keine Zusätze im Kleingedruckten und ist fair und transparent gegenüber allen Lieferanten, Partnern und Konsumenten. Die Produkte sind bio, vegetarisch und zum Großteil sogar vegan.

Die Wildcorn-Initiativen

Wildcorn sieht sich in der Verantwortung, die ökologischen Auswirkungen der eigenen Produkte umfassend zu berücksichtigen. Gemeinsam mit Innovia Films hat Wildcorn eine vollständig recycelbare und nachhaltige Verpackung für den Snackmarkt entwickelt, die im Test von Interseroh 19 von 20 erreichbaren Punkten erhielt und damit “made for recycling”-zertifiziert ist. Zukünftig wird die Verpackung aller Produkte von Wildcorn Schritt für Schritt auf die nachhaltige Variante umgestellt werden.

Jede Packung der neuen Snacks unterstützt auch weiterhin die Rettung der Bienen, denn für jeden Quadratmeter Ackerfläche, der für den Anbau von Mais und Kartoffeln benötigt wird, werden Feldränder in Blühstreifen verwandelt. So schafft Wildcorn wieder neuen Lebensraum für Wildpflanzen, kleine Tiere und Bienen. Dahinter steckt das große Engagement, mit einer nachhaltigen Arbeitsweise und dem Ausgleich des Rohstoffverbrauches nicht nur schmackhafte Snacks anzubieten, sondern gleichzeitig auch Gutes zu tun.

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.