Neue Produkte

Ab sofort gibt es mit Rama Die 100% Pflanzliche eine vegane Alternative zu Butter

© Upfield

Mit Rama Die 100% Pflanzliche können alle, die Butter lieben, den typischen vollmundigen Geschmack nun vegan genießen. Denn mit ihrer pflanzlichen ButterAlternative bringt die Traditionsmarke Rama ab sofort ein milchund laktosefreies Produkt auf den Markt, das als köstliche Option zum Streichen, Backen, Braten und Kochen verwendet werden kann. Ein Multitalent also, das den vielfältigen Essgewohnheiten und Bedürfnissen der Verbraucherinnen und Verbraucher zugute kommt.

Rama Die 100% Pflanzliche überzeugt durch Reichhaltigkeit, Cremigkeit und die Natürlichkeit ihrer Inhaltsstoffe und trägt dazu bei, das Klima zu schonen. Als veganes Nahrungsmittel auf rein pflanzlicher Basis kann sie in allen Lieblingsrezepten als Ersatz für Butter verwendet werden ohne Abstriche beim Geschmack. Sie eignet sich ideal, um sie auf Brot, Brötchen oder Toast zu verstreichen, mit ihr Kuchen zu backen oder sie dort einzusetzen, wo sonst mit herkömmlicher Butter gebraten oder gekocht wird.

Pflanzliche Basis, voller Buttergeschmack und qualitativ hochwertig

© Upfield

Die neue Alternative zu Butter richtet sich nicht nur an Menschen, die sich vegan ernähren, sondern an alle, für die guter Geschmack das A und O ist. Wer den typischen Buttergeschmack mag, wird Rama Die 100% Pflanzliche lieben. Sie ist auf Basis von pflanzlichen Ölen hergestellt, glutenfrei und lässt sich mühelos und cremig verstreichen. Sie entspricht zudem den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE), pflanzliche Öle und daraus hergestellte Streichfette zu bevorzugen. Ihr sind keinerlei künstliche Inhaltsoder Konservierungsstoffe beigefügt, auch die Emulgatoren sind natürlich und pflanzenbasiert.

Mehr Nachhaltigkeit am Gaumen und für den Planeten

Hinter Rama Die 100% Pflanzliche steckt der Antrieb, die geänderten Ansprüche vieler Verbraucherinnen und Verbraucher im Hinblick auf eine stärker pflanzenbasierte Ernährung zu erfüllen, ebenso wie die schädlichen Auswirkungen von Ernährungsgewohnheiten auf die Umwelt zu reduzieren. So gilt es weltweit, den Verbrauch von Nahrungsmitteln tierischen Ursprungs zu reduzieren, ganz besonders, wenn diese nicht aus nachhaltigen Quellen stammen.

Mit ihrem neuen Produkt bedient die Marke Rama die immer stärker wachsende Community von Flexitariern, Vegetariern und Veganern und schont dabei das Klima. Denn im Vergleich zu Butter lassen sich bei der Herstellung pflanzlicher Margarinen und Aufstriche wie Rama Die 100% Pflanzliche über 70 Prozent CO2 einsparen und es werden zwei Drittel weniger Land sowie weniger als die Hälfte an Wasser benötigt.

Ab März 2021 ist sie als 250GrammStück in immer mehr Geschäften des Lebensmitteleinzelhandels verfügbar mit einer UVP von 1,49 Euro.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

nextferm logo

Ingredients

NextFerm Technologies kündigt einen Liefervertrag über 3 Millionen Dollar für sein veganes Protein ProteVin™ an

sprösslinge babybrei

Startups, Accelerators & Incubators

Regional – Bio – Vegan: Junges Startup aus Hamburg launcht veganen Babybrei aus regionalen Zutaten

cop27 logo

Politik

ProVeg: Food4Climate-Pavillon auf der COP27 markiert einen Wandel des UN-Ansatzes für Ernährungssysteme und Klimawandel

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”