Neue Produkte

Spanische Lebensmittelmarke Flax & Kale führt die bislang landesweit größte vegane Neuproduktpalette ein

© Flax & Kale

Die spanische Lebensmittelmarke Flax & Kale hat vor kurzem ein neues Sortiment von insgesamt 45 veganen Produkten eingeführt. Dazu gehören 14 alternative Fleischprodukte und 31 Käsealternativen. Die von der renommierten Köchin Teresa Carles kreierte pflanzliche Produktlinie ist eine der bislang größten, die in Spanien von einem nationalen Hersteller eingeführt wurde.

Die Produkte der Marke Flax & Kale, die zur spanischen Restaurantgruppe Teresa Carles Healthy Foods gehört, werden aus Sojabohnen oder Erbsen hergestellt und sollen ihren Gegenstücken aus Fleisch und Milch von Geschmack und Textur sehr nahe kommen.

Jordi Barri, CEO von Teresa Carles Healthy Foods, kommentiert: “Unser Ziel ist es, in den kommenden Jahren den Markt für pflanzliche Lebensmittel in Spanien anzuführen, und zwar mit einem sehr vielfältigen Angebot und wirklich wettbewerbsfähigen Preisen, die wir dank der 100 %igen lokalen Produktion garantieren können. Diese Markteinführung ist nur der erste Schritt in diese Richtung, dem in den kommenden Monaten viele weitere folgen werden.”

Bis heute hat das Unternehmen 2 Millionen Euro (ca. 2,3 Millionen US-Dollar) in die Entwicklung von Produkten auf pflanzlicher Basis investiert. Diese Investition wurde durch eigene Mittel, Bankkredite und Beihilfen des Zentrums für die Entwicklung industrieller Technologien (CDTI) unterstützt. Etwa 7 Mio. € (8,2 Mio. US$) wurden in den Aufbau einer Produktionsstätte in Lleida investiert, wo die Produkte der Marke hergestellt werden.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

tonys ben jerrys

Ingredients
Zwei Unternehmen, ein Commitment: Ben & Jerry’s schließt sich Tony’s Chocolonely an

adm logo

Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie
ADM und New Culture kündigen strategische Partnerschaft an, um alternative Molkereiprodukte zu entwickeln

plant based world expo logo99

Messen & Events
Plant Based World Europe in London: Noch freie Plätze auf dem geförderten BMEL-Gemeinschaftsstand

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice
SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews
Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews
Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”